Hilfe....

Vorstellung eurer kleinen Imkerei
Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » So 16. Sep 2018, 08:51

ja, wenn man als Anfänger das mal alles wissen würde.

Aber wenn ich hier, im Verein, jemanden frage, dann ist immer großes schweigen.
Manchmal habe ich das Gefühl, das dort nach dem Motto verfahren wird, bloß nicht verraten sonst wird der Konkurent noch größer.

Jeder kocht sein eigenes Süppchen.

Daher ist es schon, das es hier im Forum wenigstens Imker gibt die einem mit Rat helfen.
Auch wenn ich dann halt die Aktionen etwas zu spät gemacht habe, gelernt habe ich dabei trotzdem was.
Für die kommenden Jahre.
Jetzt muss ich das verbleibende Vilf erst einmal über den Winter bringen.

Hoffen wir mal.

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » So 23. Sep 2018, 11:13

Hallo,

mal ne ganz andere Frage.

Wir haben Honiglikör gemacht und auch abgefiltert. Aber nach 2 Tagen bilden sich immer wieder so kleine Flöckchen im Likör.
Hat jemand eine Ahnung was das ist, bzw was die Ursache sein kann?

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » Mi 14. Nov 2018, 16:11

HAllo,

irgendwie habe ich im Imkerkurs gehört, das Bienen im November Winterruhe halten.

Das sieht aber ganz anders aus.

Ein verrücktes Jahr.
IMG_20181114_133147.jpg

biene1.0
Beiträge: 583
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22
Wohnort: 07806

Re: Hilfe....

Beitragvon biene1.0 » Fr 16. Nov 2018, 00:19

Hallo,
so ist das! Sie halten Winterruhe, nur die Temperatur macht den Bienen einen Strich durch die Rechnung.
Es sind aber nicht die Masse der Bienen sondern doch nur wenige, die mal vor die Hütte kommen und auch abfliegen. Und es gibt noch Pollen! Unter Umständen der "saberste" des ganzen Jahres, denn wer spritzt denn jetzt noch?
Lass sie machen und störe sie nicht leichtfertig. Sie wissen was richtig ist, wir in dem Falle nicht.
Gruß
Harald
"Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."
Albert Schweitzer

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » Sa 29. Dez 2018, 13:42

Hallo zusammen,

habe heute mal den Einschubboden rausgezogen.

So sieht er aus.

Ich bin ja nach 1 1/2 Jahren immer noch blutiger Anfänger und immer gespannt auf das was kommt.

Einschubboden 29.12.2018.JPG

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » Di 1. Jan 2019, 10:48

Neujahrsgruß.JPG

Hobbyimker
Beiträge: 14
Registriert: Mo 20. Sep 2010, 19:12
Kontaktdaten:

Re: Hilfe....

Beitragvon Hobbyimker » Di 1. Jan 2019, 11:57

Hallo
@ Bienen_Oli ....Ich bin ja nach 1 1/2 Jahren immer noch blutiger Anfänger und immer gespannt auf das was kommt.

ich bin schon einige Jahre am hobbyimkern auch dabei und auch immer noch jedes neue Jahr aufs Neue gespannt auf das was da so kommt
somit immer neugierig sein und bleiben eine tolle Eigenschaft die im Imkereileben sicherlich bis zum Ende erhalten bleibt
imkerliche Grüße
Wir sind alle nur Gast auf dieser schönen Erde daran denken leider nur die wenigsten menschlichen Bewohner

Rolf_L
Beiträge: 30
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 13:15
Wohnort: München

Re: Hilfe....

Beitragvon Rolf_L » Mi 2. Jan 2019, 19:21

Hallo Olli,
wenn das kleine Wachsplättchen sind, lassen es sich die Bienen gut gehen (fressen den Honig und lassen die Verpackung einfach fallen)
Rolf

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » Sa 19. Jan 2019, 18:09

Hallo Rolf, ja es scheinen wachsplättchen zu sein und es wurden immer mehr.
Jetzt habe ich mal vor 1 Woche den Boden leer gemacht und es ist heute wieder was draus. Ein gutes Zeichen. Der Bien lebt, oder?
Und das trotz bei uns gerade Minus 4.

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » So 20. Jan 2019, 17:55

Hallo zusammen,

bei uns ist es jetzt auch ein ganz bisschen Winter.
Ein wenig Schnee auf dem Beutendach und 5 Grad minus.

IMG_20190120_113133_660.JPG


Zurück zu „Meine kleine Imkerei“