Aus Warré wird eine kleine Horizontalbeute zum Nachbauen und Ausprobieren

Eure eigenen Weiterentwicklungen und guten Ideen!
garbeam
Beiträge: 45
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 14:36
Wohnort: Roberts Creek, BC, Kanada

Re: Aus Warré wird eine kleine Horizontalbeute zum Nachbauen und Ausprobieren

Beitragvon garbeam » Mi 27. Jun 2018, 21:16



garbeam
Beiträge: 45
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 14:36
Wohnort: Roberts Creek, BC, Kanada

Re: Aus Warré wird eine kleine Horizontalbeute zum Nachbauen und Ausprobieren

Beitragvon garbeam » Do 28. Jun 2018, 07:04

Nun denn, dann wuensche ich viel Erfolg. Es gibt uebrigens auch Imker die mit horizontalen Warre-TBHs imkern, also den Warre-Querschnitt wie in Ihrer Beute verwenden, aber dadurch mit echten Warre Beuten kompatibel bleiben.

Ich habe mal den Kontakt zu diesem Imker in der Naehe von Sydney aufgenommen, um einen Einblick in seine Erfahrung damit zu bekommen: https://lewishamhouse.wordpress.com/201 ... arre-hive/

Das Konzept halte ich fuer einen guten Kompromiss, evtl. eine Idee fuer Sie.

smallhiveproject
Beiträge: 18
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:58

Re: Aus Warré wird eine kleine Horizontalbeute zum Nachbauen und Ausprobieren

Beitragvon smallhiveproject » Fr 14. Sep 2018, 18:13

Aufruf zur Projektteilnahme in 2019!
Falls Sie mit dem Gedanken spielen nächstes Jahr am Projekt teilzunehmen, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt - vor der kalten Jahreszeit - mit dem Bau einer oder mehrer Beuten zu beginnen. Vielleicht als Familienprojekt in den Herbstferien? Ein Wochenende sollte auch reichen ... Alle Infos(Videos, Pläne ...) finden Sie auf der Projektwebsite.
Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Erst Ergebnisse aus 2018 sind online:

Hainlaeufer
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Aus Warré wird eine kleine Horizontalbeute zum Nachbauen und Ausprobieren

Beitragvon Hainlaeufer » So 24. Feb 2019, 18:23

Reine Neugierde: Leben die Bienen noch? ^^

garbeam
Beiträge: 45
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 14:36
Wohnort: Roberts Creek, BC, Kanada

Re: Aus Warré wird eine kleine Horizontalbeute zum Nachbauen und Ausprobieren

Beitragvon garbeam » Do 4. Apr 2019, 00:46

Wuerde mich auch interessieren. Wie viele Small hive Voelker sind denn durchgekommen?

Bin immernoch der Meinung, dass der beste Kompromiss ggf. eine horizontale Warre-Beute ist, die laesst sich flexibel vergroessern/verkleinern, ohne Stabilbau etc. Mir ist das Small hive Konzept auch deshalb suspekt, weil man da Abtrommeln muss, um Wabenerneuerung zu bekommen...



Zurück zu „Eigene Modifikationen des Warré-Bienenstocks“