Eigenbau Verdampfer mit Umwälzung

Alles rund um die Varroabehandlung im Warré-Bienenstock.
Stephan
Beiträge: 30
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 20:36

Eigenbau Verdampfer mit Umwälzung

Beitragvon Stephan » Sa 16. Dez 2017, 16:48

Hier noch ein Eigenbau, um den Dampf besser in der Beute zu verteilen.

Den Lüfter mit USB-Anschluss gabs für 4€ in der Bucht, die Powerbank hatte ich schon. Man sollte die Rohre recht kurz halten und erst das Rohr in der Mitte erhitzen bis die ersten Dampschlieren herrauskommen. Dann das Ende erhitzen. Damit verhindert man dass die verdampfte OX sich bereits im Rohr wieder kristallisiert.
Der Dampf wird in einer Rauchfahne vom Ventilator angezogen und verteilt sich sofort in der ganzen Beute.

Für den Bau habe ich eine 10cm hohe Halbzarge genommen, die ich idR unter die Bienenflucht stelle. Das Hitzeschild an der Beute würde ich beim nächsten Bau vergrößern. Damit das Holz der Zarge nicht ankohlt ist das Loch hinter dem Hitzeschild deutlich größer (sonst richts im Auto wenn man zum nächsten Stand fährt ;-)) Auch wäre VA statt Kupfer sicherlich besser.

WP_20171215_16_42_51_Pro.jpgWP_20171215_16_38_00_Pro.jpgWP_20171215_16_15_36_Pro.jpgWP_20171215_16_09_23_Pro.jpg


Grüße

biene1.0
Beiträge: 583
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22

Re: Eigenbau Verdampfer mit Umwälzung

Beitragvon biene1.0 » So 17. Dez 2017, 00:50

Hallo Stephan,
so etwas habe ich im 2. jahr in Betrieb. Dein Model ist gut gelungen! Das habe ich auch bemerkt, dass das Rohr recht heiß wird und trotz Scchild am Durchgang durch das Holz Verkohlungen unvermeidlich sind. Bei meinem Verdampfer wird der dampf unmittelbar über der "Pfanne" freigesetzt und vom Lüfter in eine Hälfte gedrückt, auf der anderen Seite kommt der "Rest"-Dampf wieder nach oben und wird wiederholt in die Beute gedrückt.
Ich habe das Gefühl, dass das Bedampfen damit wirksam und unkompliziert durchgeführt werden kann. Letzte Kontrolle:In 5 Völkern über 13 Tage = 0 Milben. Die Wärmequelle ist Gas.
Viel Erfolg und noch viele gute Einfälle.
Gruß
Harald

Claudia.1977
Beiträge: 359
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:03

Re: Eigenbau Verdampfer mit Umwälzung

Beitragvon Claudia.1977 » Fr 22. Dez 2017, 20:50

:clap:

biene1.0
Beiträge: 583
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22

Re: Eigenbau Verdampfer mit Umwälzung

Beitragvon biene1.0 » Sa 23. Dez 2017, 10:43

Wirklich?

biene1.0
Beiträge: 583
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22

Re: Eigenbau Verdampfer mit Umwälzung

Beitragvon biene1.0 » Sa 23. Dez 2017, 10:43

Wirklich?