noch klein aber mein

Vorstellung eurer kleinen Imkerei
Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: noch klein aber mein

Beitragvon Rumpel » Sa 8. Aug 2015, 14:49

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ar ... en-ia.html
Würde wer die nehmen?
Man muss nu nicht alles Haarspalten, jeder wie denkt oder glaubt zu Wissen usw... :lol:
Machen wir lieber mit Bienen weiter, habe mir heute was angesehen wo Stockluftinhalation gemacht wird, sehr interessantes Gespräch mit dem Imker gehabt.
Es gibt soviel, irgendwas wird schon gut sein. ;)
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Friedrich

Re: noch klein aber mein

Beitragvon Friedrich » Sa 8. Aug 2015, 19:34

Ich halte die Diskussion für sehr interessant, zeigt sie doch, wie ideologiebesetzt dies Thema ist. Die moderne Forschung hat uns das häufig "wirksame Placebo" nahe gebracht und intensiv erforscht, und trotzdem wird es von uns heute als Schalatanerie abgelehnt . Aber haben die Menschen sich nicht über viele Jahrtausende fast ausschließlich durch Schamanismus heilen lassen ? - Psychlogisch wirksame Placebos ? oder psychologisch aktivierte Selbstheilungskräfte der Natur ? Egal, wie auch immer !
Es gilt wohl in der Heilkunst nach wie vor - " wer oder was heilt, ist gleichgültig. Das Ergebnis ist das Entscheidende" - und wohl nicht wer daran verdient.
meint der alte Friedrich

garret
Beiträge: 153
Registriert: Di 10. Sep 2013, 16:16
Wohnort: Wachau

Re: noch klein aber mein

Beitragvon garret » Sa 8. Aug 2015, 20:50


garret
Beiträge: 153
Registriert: Di 10. Sep 2013, 16:16
Wohnort: Wachau

Re: noch klein aber mein

Beitragvon garret » Sa 8. Aug 2015, 21:11


Friedrich

Re: noch klein aber mein

Beitragvon Friedrich » So 9. Aug 2015, 09:50


garret
Beiträge: 153
Registriert: Di 10. Sep 2013, 16:16
Wohnort: Wachau

Re: noch klein aber mein

Beitragvon garret » So 9. Aug 2015, 11:38


wonderfool
Beiträge: 186
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 23:54
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: noch klein aber mein

Beitragvon wonderfool » So 9. Aug 2015, 12:57


garret
Beiträge: 153
Registriert: Di 10. Sep 2013, 16:16
Wohnort: Wachau

Re: noch klein aber mein

Beitragvon garret » Mo 10. Aug 2015, 00:27


Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4855
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: noch klein aber mein

Beitragvon zaunreiter » Mo 10. Aug 2015, 09:51

Wissenschaft ist nur eine beschreibende Sprache. Nichts anderes. Es ist müßig, darüber zu streiten, ob eine Sprache zu sprechen per se das eigenständige Denken und Fühlen verhindert. Ist wie Englisch oder Französisch sprechen. Ich sehe da keinen Grund, diese Sprache nicht anzuwenden.

Es ist unnötig, die Wissenschaft und damit die Ratio mit dem Bade auszuschütten. Beides ist wichtig: Gefühl - aber auch Verstand. Das Eine ist Nichts ohne das Andere. Wer nur seinen Emotionen freien Lauf läßt und in der Gefühlswelt lebt, zerstört viel um sich herum und zuletzt sich selbst. Der Mensch hat den Kopf nicht nur zum Träumen. Sondern auch für Kreativität und für die Analyse.

In dem Zusammenhang "Schamanismus" ist es vielleicht interessant zu wissen, daß viele Wirkstoffe, die man so in Medikamenten findet, vom Körper selbst produziert werden können. Schamanismus ist oft nur eine gute Reinigung des Körpers, eine gute Ernährung des Körpers und eine seelische Betreuung. Der Rest kommt vom Körper selbst.

Und noch eine interessante Tatsache: Im Bauch des Menschen sitzen fast genauso viele Nervenzellen wie im Kopf - eine Art zweites Gehirn im Bauch. Und dieses zweite Gehirn ist ganz eng verflochten mit unserem Darm. Und damit mit unserer Nahrung.

Und damit wird erneut deutlich, wie wichtig die Ernährung und die Reinhaltung des Darms für unsere menschliche Gesundheit ist. Kein Wunder, daß Schamanen genau da ansetzen.

Die gute Nachricht ist: die ganzheitliche Heilung ist auf dem Vormarsch im Gesundheitswesen. Man muß nur aufpassen, daß das nicht wieder ins andere Extreme überschlägt (Ablehnung der gesamten Schulmedizin, wie wir sie bisher kannten). Ausnahmsweise kann man ja auch mal gemäßigt bleiben und von jedem das Gute nehmen.

Viele Grüße

Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Friedrich

Re: noch klein aber mein

Beitragvon Friedrich » Mo 10. Aug 2015, 12:24



Zurück zu „Meine kleine Imkerei“