Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Rund um die Forumstechnik - zum Beispiel: Wie lade ich Bilder hoch?
KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon KMP » Sa 9. Jun 2012, 21:51

Ab und zu habe ich eine Frage wie diese: "Apifonda schreibt, dass ihr Futterteig nicht unter 15 Grad gelagert werden soll -- kann ich es trotzdem einfrieren?" Hat weder mit Warré noch TBH usw. zu tun. Wohin mit der Frage?

-Kevin
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon KMP » So 10. Jun 2012, 08:20

apiarius hat geschrieben:Kevin, von Futterteig halte ich bekanntlich nicht viel, von Apifonda noch weniger.(trocknet schnell aus)
Wenn schon, dann mach dir den Teig doch selber. Dicht verschlossen hält der auch so sehr lange oder lässt sich einfrieren.
Die Konsistenz der Masse bestimmst dann DU mit dem Zufügen von stinknormalen Wasser.


Hallo Markus,

was spricht gegen Futterteig? Mir wurde erzählt: ein neues (Schwarm-)Volk braucht am Anfang einen kontinuierlichen Futterstrom. Futterteig kann man drin lassen -- ist nicht das Lieblingsessen von den Bienen, aber wenn es z.B. schlechtes Wetter gibt, werden die es nehmen. Trocknet es trotzdem aus wenn in einer Folie (Mit Schlitzen) eingewickelt?

Ich dachte zum Selbermachen brauche ich "sauberen" Honig, was ich nicht unbedingt habe. Und wenn ich das selber machen soll, dann ist mir fast die Zuckerlösung einfacher, denke ich.

-K
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4638
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon zaunreiter » So 10. Jun 2012, 08:35

Die Frage, warum keinen Futterteig, konnte mir immer noch nicht zufriedenstellend beantwortet werden. Ist ein Imkermärchen?

Hier eine Anleitung zum Selbermachen: viewtopic.php?f=11&t=425#p3812

Wenn Du keinen eigenen Honig hast, nimm' besser den käuflichen Futterteig. Besser als sich Faulbrut und anderen Kram in die Kiste zu holen.

Ursprünglich war geplant, hier nur beutenspezifische Fragen zu klären und die eher allgemeinen Fragen im Imkerforum.de zu stellen. Da das nicht immer funktioniert: Allgemeine Fragen einfach unter Sonstiges in dem Unterforum deiner Beutenart stellen.

Gruß
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4638
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon zaunreiter » So 10. Jun 2012, 15:03

apiarius hat geschrieben:Ich hab das jedenfalls so beobachtet.


Deine Beobachtung zählt für mich und das respektiere ich. Ich werde darauf achten. Wie gesagt, bisher konnte ich selbiges (noch) nicht beobachten.

Gruß
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon KMP » Di 12. Jun 2012, 20:22

zaunreiter hat geschrieben:Ursprünglich war geplant, hier nur beutenspezifische Fragen zu klären und die eher allgemeinen Fragen im Imkerforum.de zu stellen.


Leider war meine Erfahrung bei Imkerforum.de aus einigen Sichten nicht besonders positiv -- zu letzt, als ich gefragt habe, wie ich jemanden "ignoriere," kam die Rückmeldung -- geht nicht, er ist Moderator. :-(

-Kevin
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon kaibee » Mi 13. Jun 2012, 21:05

Highlander??? Wohl eher Lowlander!

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4638
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon zaunreiter » Mi 13. Jun 2012, 21:15

Nur weil ich mich manchmal den Eindruck erwecke, "high" zu sein. Dabei ist Bienengift - an den richtigen Stellen eingesetzt - meine einzige Droge.

Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon kaibee » Mi 13. Jun 2012, 21:39

An welchen Stellen denn?
Ich hoffe Du benutzt es nicht als Aphrodisiakum an besonders schmerzempfindlichen Stellen? 8-)

rugnuza
Beiträge: 12
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 22:17
Wohnort: an der Isar

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon rugnuza » Mi 1. Okt 2014, 11:21

Hallo, ich hab hier zwar noch nicht geschrieben, in diesem Sinn grüß euch alle. Bisher war ich eher im Imkerforum unterwegs, hab nach etwas Pause jetzt jedoch eigentl wenig Lust mich dort wieder einzubringen, auch das Thema naturnahe Bienenhaltung könnte man mE hier besser diskutieren. Speziell an Bernhard: Ich würde mich sehr freuen wenn es eine beutenübergreifende Kategorie geben würde. Oder gibt es noch ein anderes Forum, in dem man gut über naturnahe Imkerei reden kann?

Viele Grüße, rugnuza

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4638
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Einzelforum für Baubetriebübergreifende Fragen?

Beitragvon zaunreiter » Mi 1. Okt 2014, 13:59

Sonstige Themen einfach unter "Sonstiges" einstellen => viewforum.php?f=31 - das heißt zwar Warré, ist aber nicht schlimm.

Oder alternativ kannst Du ja einen eigenen Faden aufmachen unter: => http://immenfreunde.de/forum/viewforum.php?f=66, wo Du über deinen Weg zur naturnahen Imkerei berichtest und diskutierst. Dann bleibt alles auch schön im Sinnzusammenhang beisammen.

Sicher gibt es andere Foren, aber wir sind hier relativ offen für alle Ansätze.

Viele Grüße

Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.


Zurück zu „Technische Fragen zum Warré-Forum“