Rund ist gesund?

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Rund ist gesund?

Beitragvon Rumpel » Mo 23. Nov 2015, 16:24

Ja Hagen, ist eine Apimesse in der Russerei!
Das Land ist gross und Moskau weit weg.
Die haben Ecken da weiss keiner wer Lenin war, aber mit Ihren Bienen kommen die klar! ;)
Auf der anderen Seite haben die da wo es enger wird auch so etwas wie den DIB.
Bei denen wird jetzt auch Hopfen als Varroakiller erörtert, anstatt Amitraz.
Wo hier noch über Ledum ( Rhododendron tomentosum ) geredet wird, haben die Buschimker inne Taiga des schon 100 Jahre im Gebrauch.
Da werden schon Reisen im eigenem Land unternommen, um alte Imkerknochen zu finden.
Da jibbet kein Smartiefon und nur Stundenweise Strom, wenn überhaupt!
Ick muss mich da auch durch die Foren bei denen quälen, Funde sind da auch Glückssache.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Rund ist gesund?

Beitragvon Rumpel » Fr 27. Nov 2015, 12:29

Ich finde es leider immer schwierig, die russischen, ukrainischen usw. Sachen zu finden.

Nö! :)
http://apismelliferamellifera.0pk.ru/vi ... php?id=103
Николай Витвицкая.png

Николай Витвицкая пчелы Mal auf Juugle eingeben Bilder Ta Ta...
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe


Zurück zu „Kugelbeuten - Sonstiges und Lektüre“