Die Biene der Lüneburgerheide und die Bienenkiste

Rund um den Strohstülper und Lektüre dazu
KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Die Biene der Lüneburgerheide und die Bienenkiste

Beitragvon KMP » Di 20. Nov 2012, 14:48

Ich habe gerade für mich selbst die faszinierende "Heathland Beekeeping" / "Traditionelle Korbimkerei" Film aus den 80ern, die beim Meisterimker Georg Klingworth gedreht wurden, entdeckt. (Sicher hat Berhard schon Links dazu hier im Forum angelegt.)

Nicht dass ich sowas brauche, aber ich bin neugierig ob solche Bienen auch für die Bienenkiste geeignet wären. Anscheinend werden noch (wie schon damals im Film) Primärschwärme verkauft.

Im Film wird gezeigt wie der Stülperimker mit Stabilbau arbeitet und da vermute ich viele Tips für den (fortgeschrittenen) Bienenkiste-Imker. Zum Beispiel wie ein dreieckiges Stück Waben einfach herausgeschnitten wird wenn der Imker sicher sein will, dass er eine legende Königin im Korb hat (Im Teil 4 - 4 - "Work in a Heather Skep Apiary during the Cast Swarming Period"). Und das Werkzeug (am einen Ende ein gerades Messer, am anderen ein gebogenes) das sie benutzen, fand ich auch gut.

Sehr interessant!
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Zurück zu „Stülper - Sonstiges und Lektüre“