Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Alles rund um die Zargen und Oberträger in einem Warré-Bienenstock.
Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon zaunreiter » So 16. Mär 2014, 21:22

Was. hat denn das für eine Dateiendung? skp?
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon jonas » So 16. Mär 2014, 21:24

Ja genau skp Endung.

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon zaunreiter » So 16. Mär 2014, 21:53

Probiere nochmal, bitte.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon jonas » So 16. Mär 2014, 22:01

geht leider noch immer nicht...

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon zaunreiter » So 16. Mär 2014, 23:05

Und jetzt?
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon jonas » Mo 17. Mär 2014, 02:29

leider nicht :shock:
es steht jetzt aber was anderes:
Die Bild-Datei, die du versucht hast anzuhängen, ist ungültig.

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon zaunreiter » Mo 17. Mär 2014, 07:53

Ja, wir nähern uns der Sache. Und jetzt bitte nochmal probieren.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon jonas » Mo 17. Mär 2014, 11:24

Ich glaube es geht! :)
Danke fürs einstellen!
gilles denis zargen.skp
(677.38 KiB) 324-mal heruntergeladen

bernjo133
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Mai 2015, 09:44
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon bernjo133 » Di 26. Mai 2015, 14:11

Bei den Bauanleitungen für die Fensterzarge ist eine Isolierung unter dem Holzdeckel vorgesehen.

Meine Idee wäre, einfach aus der Seitenwand der Zarge ein Fenster auszusägen, von innen mit Plexiglas verschließen und das ausgesägte Stück als Deckel zu nehmen. Braucht man unbedingt eine Isolierung zwischen Glas und Deckel?
Den Spalt müßte man sicher geeignet abdichten.

Bernhard

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warrèfenster Erfahrungen und Probleme

Beitragvon zaunreiter » Di 26. Mai 2015, 14:33

Ja, sonst gibt es eine hässliche Kondensation mit allen Nebenwirkungen.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.


Zurück zu „Die Warré-Zargen und Oberträger“