Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Rumpel » Di 4. Feb 2014, 10:49

Na dann zähl doch die Gehrungen, das 4 Seiten Modell kante schon Pythagoras.
Bischen Spass am Morgen.
Lg Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon edlBeefit » Di 4. Feb 2014, 11:19

Du meist das hier :D
http://www.mathematische-basteleien.de/ ... 20Pyramide

Ich meinte aber das Rechteck und das hat nun mal 4 Seiten, und somit 4 Gehrungen wenn man dies Bretter zusammenfügt :lol:
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Rumpel » Di 4. Feb 2014, 11:29

Ich meinte aber das Rechteck und das hat nun mal 4 Seiten

Jetzt musste ich direkt noch mal nachschauen (man ist das lange her) ja ich meinte epsilon1- 3
Ja dann hast du recht!
Sonst kann man auch die Geometrie neu erfinden. :D
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Hainlaeufer
Beiträge: 295
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Hainlaeufer » Di 4. Feb 2014, 15:05

Rumpel hat geschrieben:...


Guten Tag!

Naja, als Hobbyimker will man ja nur ein paar Kilo Honig ernten, und vor allem Freude an den Bienen haben, sonst nix. Deshalb schrieb ich das so! Das man sich ganz vor der Steuer abkapseln kann, bezweifle ich! Ich kenne mich auch noch viel zu wenig mit dieser Materie aus und muss erst Fachleute mit Fragen durchbohren bis das ich den nötigen Durchblick für das Steuerdingens bekomme.

Ich wusste gar nicht, dass ich so gut in "Schmäh führen" bin? ^^

Na dann genieße ich weiterhin noch eure Pyramiden-Arbeit und lasse das eine Thema mal ruhen.

LG
Michi

Hainlaeufer
Beiträge: 295
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Hainlaeufer » Di 4. Feb 2014, 15:51

Rumpel hat geschrieben:...


Oder wer weiß, vlt. höre ich einfach mit der Imkerei auf. Komplett. Dann muss ich mir auch keine Gedanken über Steuern machen und benutze das Holz als Brennmaterial oder Hummelkästen.

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Rumpel » Di 4. Feb 2014, 16:34

Ich wusste gar nicht, dass ich so gut in "Schmäh führen" bin?

Na da hoffe ich das der Ausdruck bei euch positiv besetzt ist.
Als oller Preusse kann ich damit nicht viel anfangen.
Jedenfalls hast du es geschafft das ich den Vormittag bei der Arbeit ständig gegrinst habe.
Mit den aufhören und Hummelkisten, na ja, ist deine Entscheidung, nur wegen dem bisschen Steuerkram ist es aber unnötig.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Hainlaeufer
Beiträge: 295
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Hainlaeufer » Di 4. Feb 2014, 16:59

Hallo Jörn!

:lol: Keine Sorge, das ist alles posiviter Natur! Irgendwie, so wie du das schreibst, ja, :lol: muss selber drüber schmunzeln. Witzig das!

Na na, keine Sorge, das gehört (leider) zu meiner Person. Ich kann manchmal wirklich sehr merkwürdig werden und dann will ich eine Lösung. Hummelkästen wären ja doch eh was feines oder :D.

Nein, ich glaub nicht, dass ich die Bienen aufgebe, muss mir einen Steuerberater suchen. Den Bien kann ich mir ja nicht mehr wegdenken, unmöglich!

Und, ist hier jemand schon willig genug und baut so eine Pyramide nach? *gg*

LG
Michi

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon edlBeefit » Di 4. Feb 2014, 18:30

Hainlaeufer hat geschrieben:
Und, ist hier jemand schon willig genug und baut so eine Pyramide nach? *gg*

Ich sicher nicht :D
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Rumpel » Di 4. Feb 2014, 19:18

Nö, ich sicher auch nicht, aber was wärme und Kondenswasser anbelangt sicher interessant.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Stülpermethoden in die Warrebeute einbringen?

Beitragvon Rumpel » Mi 5. Feb 2014, 08:20

Hier noch mal ein schönes Video für Drummer. :)

Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe


Zurück zu „Stülper - Bauanleitungen, Konstruktion, Modifikationen“