Hilfe....

Vorstellung eurer kleinen Imkerei
Rolf
Beiträge: 165
Registriert: Di 20. Dez 2016, 13:56

Re: Hilfe....

Beitragvon Rolf » So 17. Mai 2020, 11:10

Ohne "E-Zigarre" wäre vielleicht auch für den Bienenhalter gesünder.
Ich versuche immer erst mal mit etwas handwarmen Wasser zu sprühen - wo und wenn das möglich ist.
Rauch nur, wenn die ganz Wilden kommen.
Die sollen ja aus den Seitengassen kommen, die alten und zerrischen Arbeiterinnen.

Rolf

Christine
Beiträge: 220
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:41

Re: Hilfe....

Beitragvon Christine » So 17. Mai 2020, 12:15

[quote="Bienen_Oli"]Wir verwenden doch Smoker um die Bienen zu beruhigen. Ich frage mich nun, ob es nicht ggf auch mit einer E-Zigarette funtionieren würde.[/quote]

Du weißt, dass die E-Zigarette keinen Rauch, sondern Dampf erzeugt?

Christine
Beiträge: 220
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:41

Re: Hilfe....

Beitragvon Christine » So 17. Mai 2020, 12:23

[quote="Rolf"]Ich versuche immer erst mal mit etwas handwarmen Wasser zu sprühen - wo und wenn das möglich ist.
Rauch nur, wenn die ganz Wilden kommen.
Die sollen ja aus den Seitengassen kommen, die alten und zerrischen Arbeiterinnen.[/quote]

Wir haben den Smoker immer brennen, damit wir schnell eingreifen können. Wenn wir unter den Brutraum müssen (bspw. um die Bausperre in den hohen Boden einzulegen), smokern wir immer sehr kräftig, da sitzen die fiesen Amazonen, die sofort rausschießen und erst stechen, dann fragen.

Meist arbeitet mein Bruder an den Völkern, ich protokolliere, reiche an und bin für den Smoker zuständig.

Letzte Woche nutzte das aber nichts, denn bei einem Volk schossen die Bienen in Angriffsformation (ich sah es von der Seite aus) AUS DEM HONIGRAUM auf meinen Bruder zu. Da ich mich an den Grundsatz "kein Rauch im Honigraum" halte, smokern wir eigentlich erst, wenn die HR unten sind. Dort sind ja normalerweise nur friedliche Stockbienen drin. Aber wir haben offensichtlich noch lange nicht alles gesehen, was man als Imker so erleben kann ;-)

Viele Arbeiten gehen aber ohne Rauch.

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » So 17. Mai 2020, 13:58

Hallo zusammen,

vielen Dank für all die Rückmeldungen.

Da ich kein Raucher bin und mich auch nicht mit E Zigaretten auskenne, kam diese Frage von mir.

Ok, Dampf ist kein Rauch, aber das war mir nicht bewusst das die Dinger "Dampfen". Aber jetzt verstehe ich warum es auf dem Autofenster dampfte wie bei einer Dampflok.

Auch wollte ich das Ding nicht selber in den Mund nehmen, sonder wenn es denn eine Alternative zum Smoker gewesen wäre ggf Mechanisch "antreiben. Kein Blasebalg sondern ein "Saugbalg".
Aber so wie ich das verstehe ist es keine Alternative zum Smoker, der ja leider meist wenn man ihn braucht gerade ausgegangen ist.

Nochmals Danke für die Informationen.

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » So 26. Jul 2020, 18:48

Hallo zusammen, ich kann mich erinnern, das es irgendwo in dem Forum mal stand, finde es aber nicht.

Wieviele Bienen sind in einer Warré Zarge? Oder wie ist der Faktor zum Standardmass DN.
Die meisten Angaben die man in der Literatur findet beziehen sich ja meistens auf DN.
Und wenn man das dann so bei Warrézargen macht ist es oft zuviel des guten.

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08

Wieviele Bienen sind in einer Warré Zarge

Beitragvon Bienen_Oli » Do 30. Jul 2020, 11:40

Hallo zusammen, ich kann mich erinnern, das es irgendwo in dem Forum mal stand, finde es aber nicht.

Wieviele Bienen sind in einer Warré Zarge? Oder wie ist der Faktor zum Standardmass DN.
Die meisten Angaben die man in der Literatur findet beziehen sich ja meistens auf DN.
Und wenn man das dann so bei Warrézargen macht ist es oft zuviel des guten.

Benutzeravatar
Deichkind
Beiträge: 623
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 14:03

Re: Hilfe....

Beitragvon Deichkind » Do 30. Jul 2020, 11:43

Das schaffst du bestimmt selbst, dir das unzurechnen.

Nimm die Maße der DN Beute und die Maße der Warré, rechne dir die Kubikmeter aus und dann hast du deinem Faktor.

Rolf
Beiträge: 165
Registriert: Di 20. Dez 2016, 13:56

Re: Hilfe....

Beitragvon Rolf » Fr 31. Jul 2020, 11:48

Das kann dir KEINER sagen.
Maximal die durchschnittliche Anzahl Bienen auf eine Fläche/Wabe.
Waben sind aber manchmal auch "leer" oder von Anfang bis Ende voller Bienen.
Interessanter Artikel:
https://www.summ-summ.ch/forschen/popul ... 3%A4tzung/

Rolf

Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08

Re: Hilfe....

Beitragvon Bienen_Oli » Fr 31. Jul 2020, 14:43

Hallo Rolf,

vielen Dank für den link.

Super interessant. Und bei der Gelegenheit habe ich auch noch einen weiteren interessanten Artilek gefunden.

Gruß
Oli

Rolf
Beiträge: 165
Registriert: Di 20. Dez 2016, 13:56

Re: Hilfe....

Beitragvon Rolf » Sa 1. Aug 2020, 11:14

Ja, der "summ-summ.ch" hat interessante Artikel geschrieben!

Rolf