Unsere Bienen

Vorstellung eurer kleinen Imkerei
wolfgang54441
Beiträge: 178
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 11:35
Wohnort: zwischen Trier und Saarbrücken

Unsere Bienen

Beitragvon wolfgang54441 » Sa 21. Feb 2015, 16:18

Hallo

mein Sohn bekam von einem Bekannten 2014 zwei Völker geschenkt und er wollte diese auf unser Grundstück stellen. Unsere erste Frage war wohl- die Bienen stechen und wir können uns nicht auf dem Grundstück so aufhalten.
Aber unser Sohn hat uns überzeugt.
In der Zwischenzeit sind wir auf die Vöker ganz verrückt und wir pflanzen extra für diese zusätzliche Blühstreifen an ( vorhanden sind ca. 70 lfdm. verschiedene Sorten Wildhecken, 2 verschiedene Apfelbäume, 2 verschiedene Birnenbäume, 2 wilde Kirschbäume, ein Sauerkirschbaum, ein Pflaumenbaum, 2 Weiden und ein kleiner Bienenbaum ....)
In der Nachbarschaft stehen auch sehr viele Obstbäume und Tannen und auf einem ungebauten Grundstück ist ein grosses Brombeerefeld ca. 25 x 25 m ................wo es zur Blütezeit nur so summt und brummt....
Seit wir die Bienen bei uns wohnen, haben wir einen sehr hohen Ertrag von den Bäumen bekommen, wo sich darüber schon unser Nachbar geärgert hat :twisted:
Hinter unserem Haus verläuft ein Streifen der Gemeinde gehört ca. 2,00m x 170m den ich eventuel im Ehrenamt als Naturausgleichfläche bepflanzen darf
( für wen wohl :D )
Dann kommen nur noch Grasflächen und in ca. 800 m Rapsfelder und ein kleiner Wald.

Auch ich will auch ein Bienenvolk und ich kommen mit Warre gut zurecht- ein leeres Warre ist schon vorhanden-nur noch die Bienen fehlen :)
Auch unsere Katze behält das Mäusegitter gut im Auge :lol:

Bilder stelle ich später ein- moment ist alles so kahl

Viele Grüße

Wolfgang

wolfgang54441
Beiträge: 178
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 11:35
Wohnort: zwischen Trier und Saarbrücken

Warten auf einem Schwarm

Beitragvon wolfgang54441 » Fr 3. Apr 2015, 16:27

Bald wird es ernst und wenn wir einen Schwarm bekommen ist dieser mein :lol:
Ein Warre steht schon bereit, aber eine Schwarmfangkiste muss ich noch bauen.

Heute am Karfreitag ist wieder reger Flugverkehr und es wird kräftig eingetragen

Grüsse
Wolfgang

Benutzeravatar
Distelbauer
Beiträge: 378
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 22:12

Re: Unsere Bienen

Beitragvon Distelbauer » Fr 3. Apr 2015, 21:01

Hallo Wolfgang,

weiß nicht, ob du eine Schwarmfangkiste brauchst. Du könntest den Schwarm auch in irgendein passendes Gefäß schütteln und dann in die Warre rein. Dann warten bis alle Bienen drinnen sind, Flugloch zumachen und wenn du keinen Gitterboden hast stattdessen während des Transports oben auf die Zarge ein Gitter anbringen am besten mit Spanngurt. Dann am besten auch die Zarge und Boden zusammenzurren. Zusätzlich habe ich dieses Jahr mir auch noch im Supermarkt die Gitterpapierkörbe besorgt falls ich mal kellehaft machen muß/will.
Nun aber viel Geduld beim Warten ;)

Viele Grüße

Georg

wolfgang54441
Beiträge: 178
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 11:35
Wohnort: zwischen Trier und Saarbrücken

Re: Unsere Bienen

Beitragvon wolfgang54441 » Sa 4. Apr 2015, 09:48

Hallo

ich baue mir eine Schwarmfangkiste. In der Flugschneisse ( ca. 10m von den Warre`s entfernt ) stehen 3 Bäume und ich hoffe, dass der Schwarm dort sich festsetzt.

Auch muss ich mir überlegen wo ich mein Warre hinstelle.
Ich habe noch einen freien Platz neben den 2 Warre`s von meinem Sohn oder ich stelle diese 20m neben dem Haus auf, da ist aber das Problem es sind nur noch 3 m vom nichtbebauten Grundstück zum Nachbarn.

Auch kann ich 2 Wildhecken( Heckenrosen) an der Grenze wegschneiden und dort ein Warre hinstellen, aber die blühen so schön. :oops:

:oops: ich hoffe ich muss nicht zulange warten :oops:

Wir haben ein Boden, drei Zargen und ein Dach ( für ein Warre) und ich denke ich muss mir noch zusätzliche Zargen zulegen , aber nur wieviel :?:

Wenn wir dieses Jahr mehr wie ein Schwarm bekommen, geben wir Schwärme ab


Viele Grüsse
Wolfgang

Wolfram
Beiträge: 220
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 18:33
Wohnort: bei Nienburg/Weser

Re: Unsere Bienen

Beitragvon Wolfram » So 5. Apr 2015, 14:40

Moin Wolfgang,
Schwarmfangkiste ist eine gute Idee.
Ich habe meine aus dünnen Platten gebaut.
Bekommt man bei Obi im paket für wenig Geld. Dazu ein paar Leisten, Fliegengase und schon Fertig.

Beim aufstellen sollten nur die normalen Regeln beachtet werden. Kannst auch zu den anderen stellen.
Da kann man schön vergleichen wie sich das Volk macht.
Mir bringt das eine Menge. Ein Volk allein ist Sch.... Man lernt so viel mehr.

Für ein Volk rechne ich mit 4 Zargen.
Eine schmale Futterzarge ist auch gut um von oben zu füttern.
Gruß
Wolfram

wolfgang54441
Beiträge: 178
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 11:35
Wohnort: zwischen Trier und Saarbrücken

Re: Unsere Bienen

Beitragvon wolfgang54441 » Di 7. Apr 2015, 19:08

Hallo

gestern und heute war die Hölle los....die Bienen flogen um die Wette und sie sind schwerbeladen wieder zurückgekommen, manche mussten vor dem Flugloch notlanden.
Die Weiden und einige Blumen blühen schon - es geht aufwärts.

Da ich bis zum nächsten Baumarkt 30 km fahren muss und mir beim Schreiner das Holz zu teuer ist , kaufe ich mir einen ganzen Bausatz ( kostet soviel wie 3 Zargen vom Schreiner)
Dann haben wir genug Reserve für die " 3" Völker.

Stellplatz: Die 2 Völker von meinem Sohn stehen auf einer Holzplattform von 2,00 X 0,90m , da passt ja noch ein drittes Warre hin und ich kann die Völker vom Wohnzimmer beobachten :roll:

Viele Grüße
Wolfgang

dornbusch
Beiträge: 76
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 12:07

Re: Unsere Bienen

Beitragvon dornbusch » Mi 8. Apr 2015, 09:18

Hallo Wolfgang,

dann halt zur Schwarmzeit aber Dein Wohnzimmerfenster schön geschlossen :lol:

Ich baue meine Kisten aus Resten von Terassenriffeldielen, die bei einem befreundeten Zimmermann immer mal abfallen. Alles kleiner als 60 cm würde da ansonsten verheizt.

gruß hagen

wolfgang54441
Beiträge: 178
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 11:35
Wohnort: zwischen Trier und Saarbrücken

Der erste Schwarm

Beitragvon wolfgang54441 » Mi 29. Apr 2015, 20:46

Hallo

am Sonntag gab es den ersten Schwarm und zum Glück war das Wohnzimmerfenster auf kipp....und meinen Tochter meinte : was summt denn so laut und dann sah ich Ihn fliegen.

Er setzte sich auf eine ca. 1,80m hohe Hecke wo wir Ihn bequem abfegen konnten und dann ließ ich den Schwarm in eine Bienenkiste einlaufen.

Ich probiere mal eine Bienenkiste aus, jetzt haben wir 2 Warre`s und eine BK mit Völker und eine Warre auf Reserve

wolfgang54441
Beiträge: 178
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 11:35
Wohnort: zwischen Trier und Saarbrücken

Weiselzellenkontrolle

Beitragvon wolfgang54441 » Sa 2. Mai 2015, 20:48

Hallo

heute habe ich mir einen Arbeitstisch gebaut, so kann ich besser die Zargen einzel auf dem Arbeitstisch abstellen. So verliere ich - wir hoffentlich auch keine Königin.

Bei der Kontrolle fanden wir 7 geschlossene Weiselzellen bei dem schwächeren Volk, die wir entfernt haben...........

Viele Grüße
Wolfgang

wolfgang54441
Beiträge: 178
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 11:35
Wohnort: zwischen Trier und Saarbrücken

Re: Unsere Bienen

Beitragvon wolfgang54441 » Do 14. Mai 2015, 12:54

Hallo

auf die Schnelle

4 Schwärme ....eine für mich - drei weitergegeben

Bienen bauen wie verrückt, musste die 4 Zarge draufstellen - trotz Schwärme

Grüssse
Wolfgang


Zurück zu „Meine kleine Imkerei“