Einlogieren beim schlechten Wetter?

KMP
Beiträge: 657
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Einlogieren beim schlechten Wetter?

Beitragvon KMP » Mo 27. Mai 2013, 23:46

Morgen Abend wollen wir beim Nachbarn sein Schwarm einlogieren lassen. Bei wie viel Regen ist das möglich? Geht ein leichter Nieselregen? Besprüht sollten die Bienen sowieso sein.

-K
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4323
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Einlogieren beim schlechten Wetter?

Beitragvon zaunreiter » Di 28. Mai 2013, 00:59

Geht. Null problemo. Aber nicht noch extra nass machen. Die Bienen sollen nicht verklammen und verkühlen.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

KMP
Beiträge: 657
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Einlogieren beim schlechten Wetter?

Beitragvon KMP » Di 28. Mai 2013, 07:26

zaunreiter hat geschrieben:Aber nicht noch extra nass machen. Die Bienen sollen nicht verklammen und verkühlen.


Danke. Ja, klar. Am vergangenen Sonnabend, z.B. (Tageshöchsttemperatur 13 Grad), hätte ich es nicht gewagt. Heute sollten wir 17 Grad erreichen. Da diese Woche noch relativ viel Regen bringen soll, [s]werde ich für alle Fälle auch gleich ein Teil Futterteig einlegen[/s] wird flüssig gefüttert.

-Kevin
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012


Zurück zu „Bienenkiste - Erste Besiedlung“