Warré-Kissen

Rund um das Dach des Warré-Bienenstocks, sowie dem Kissen.
biene1.0
Beiträge: 583
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22
Wohnort: 07806

Re: Warré-Kissen

Beitragvon biene1.0 » Di 22. Mai 2018, 20:26

Hallo,
die Dämmung der Beute, auch nach oben, ist sicheren gutes Mittel gegen Kondenzwasser.
Mit der warmen Luft steigt die Feuchtigkeit nach oben. Wird diese nicht vom Wand- / Kissenmaterial absorbiert, dann bleibt nur die Kondensation. Das Kissen ist deshalb 150mm hoch. Und ist im unteren Teil mit Faulholz gefüllt, darüber etwa100mm auf 3mm ausgesiebte Sägespäne, und unter dem Dach keine Abdeckung, sondern hinterlüftet.
Bisher kein Schimmel, kein Kondenzwasser.
Gruß
Harald
"Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."
Albert Schweitzer

WarreNordpfalz
Beiträge: 16
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 14:19

Re: Warré-Kissen

Beitragvon WarreNordpfalz » Mi 15. Mai 2019, 07:06

Kann man das Original-Warrekissen (also mit der Jutebespannung) auf der Holtermann-Futterzarge verwenden?

biene0.1
Beiträge: 62
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 18:07

Re: Warré-Kissen

Beitragvon biene0.1 » Do 16. Mai 2019, 17:45

Wenn die Frage an mich gerichtet ist, dann kann ich nichts dazu sagen. Ich kenne die Futterzarge nicht.
Sicher gibt es Bienenfreunde, die damit Erfahrungen haben bzw. die Fütterer kennen.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4549
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Warré-Kissen

Beitragvon zaunreiter » Do 16. Mai 2019, 18:52

Immer wieder dieses Holtermann-Zeug... :violence-chainsaw:
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
dl8aax
Beiträge: 2
Registriert: Do 9. Mai 2019, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Warré-Kissen

Beitragvon dl8aax » Fr 24. Mai 2019, 20:39

Moin,

im Video von Torben Schiffer wird sehr schön ein Deckel beschrieben unter anderem auch ein Warre Kissen.

https://www.youtube.com/watch?v=iEoODHB1SRc


Flotte Grüße Dirk


Zurück zu „Das Warré-Dach und -kissen“