Laternenschwarm

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Laternenschwarm

Beitragvon mahagugu » Mo 5. Aug 2013, 15:29

Nun, ich nenn dieses Verfahren mal Laternenschwarm, aber erfunden habe ich es nicht.
Es passiert darauf, dass man Bienen vor dem Flugloch/Flugeingang hängen findet,
wenn die Beute kurz vorm Schwärmen übervölkert ist bzw. wenn es noch nicht genug
Waben gibt , weil man zum Beispiel die totale Brutentnahme gemacht hat usw.

Die Bienen werden vor der Beute einach in einen Kübel/Eimer gekehrt und dieser mit einem
nassen Tuch verschlossen, welches angebunden wird, weil sich mit der Zeit die Bienen
daranhängen.
Die Bienenmasse sollte recht großzügig gewählt werden - weil die Bienen ja schon älter
sind - (angeblich am besten über 2 Kilo). Dann wird einfach eine Königin zugesetzt
und das ganze wird am besten ausserhalb des Flugradiuses an einem neuen Stand gebracht.

Ich finde das insofern erwähnenswert, weil man nicht umständlich Waben entfernen,
abtrommeln oder mit Rauch abtreiben oder sonst was muss, und weil man ja eh nur entfernt
was zuviel ist, also das Volk dadurch nicht wirklich ruiniert.

Eventuell wirkt das ganze auch schwarmverzögernd ... obwohl so wirklich glaub ichs nicht.
Da bedarf es sicherlich noch weiterer Maßnahmen.

Zurück zu „Bienenkiste und Schwärme“