Schwarm gleich einfangen (wie die Heideimker)?

Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 206
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Schwarm gleich einfangen (wie die Heideimker)?

Beitragvon jonas » Do 8. Mai 2014, 19:37

Hallo Kevin,

war das dein Schwarm in der Kadiner Str.?
Konntet ihr den fangen?
Jonas

KMP
Beiträge: 657
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Schwarm gleich einfangen (wie die Heideimker)?

Beitragvon KMP » Do 8. Mai 2014, 22:45

jonas hat geschrieben:Konntet ihr den fangen?


Leider nicht...

-K
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

KMP
Beiträge: 657
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Schwarm gleich einfangen (wie die Heideimker)?

Beitragvon KMP » Sa 10. Mai 2014, 13:00

Ich werde es wieder versuchen.

Hier der Prototyp noch im Bau...

Bild

Aus Bienenperspektive...

Bild
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Benutzeravatar
Theophanu
Beiträge: 304
Registriert: So 23. Jun 2013, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Schwarm gleich einfangen (wie die Heideimker)?

Beitragvon Theophanu » Sa 10. Mai 2014, 21:10

Kevin, das Dings sieht futuristisch aus. Ich würd da mitwollen:)
sapere aude

KMP
Beiträge: 657
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Schwarm gleich einfangen (wie die Heideimker)?

Beitragvon KMP » Sa 4. Jun 2016, 00:00

So, heute war der Versuch mit der "Ausflugkiste" (s. vorletzten Beitrag). Wie beim ersten Versuch... war es mir nicht ganz eindeutig wie lange man warten soll, bevor es abgebaut und zugemacht wird. Ich habe gute 15+ Minuten gewartet... (zu lang?).

Die Bienen draußen an der Fangkiste waren noch in "Schwarmflugmodus"... viele von diesen"Animateurbienen" die hin und her laufen. Es wurde zu wenig gesterzelt, und es dauerte eine lange Weile bis die drinnen ruhig waren. Ich habe die geschlossene Kiste gut anderthalb Stunden im Schatten stehen lassen.

Leider ist der Gitterstoff nicht durchsichtig genug. Kurz bevor ich die Bienen in eine echte Schwarmkiste eingeschlagen habe, versuchte ich durch die Gitter rein zu schauen. Soweit ich das beurteilen konnte, hingen die Bienen rund um wie Gardinen oder Vorhänge. Kann sein, dass eine große Traube mittig war, aber ich habe sie nicht sehen können.

Immerhin hatte ich 3,4 kg Bienen eingefangen, glaube aber nicht, dass die Altkönigin dabei war. Warum? Noch nicht ausgeflogen? Ausgeflogen und zurückgekehrt? Ich würde gerne einen alten Heideimker ein paar Löcher in Bauch fragen...

Zum Glück ist jemand gekommen, der bereit war den Schwarm weisellos abzunehmen. Ich habe zur Zeit keinen Platz für ein drittes Volk. Ich habe irgendwo gelesen, dass ein Vorschwarm eigentlich eine begattete Königin bekommen soll (wenn die alte nicht dabei ist bzw. sein soll), aber das ist sein Problem.

Morgen breche ich WS aus und bilde für alle Fälle (und meine Ebaulichkeit) ein kleines "Mini-Nuc" in einem von diesem mir eigentlich zu kleinen "Mini-BiVo"s. (Ich gehe davon aus, dass sie nur Platz für 2-3 Wochen bieten.)

Schöne Grüße

-K

Die Inspiration: http://forum.bienenkiste.de/forums/atta ... ?file=1015
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012


Zurück zu „Bienenkiste und Schwärme“