Frühjahrsarbeit, aber nur für die Bienen

KMP
Beiträge: 694
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Frühjahrsarbeit, aber nur für die Bienen

Beitragvon KMP » Fr 28. Mär 2014, 16:28

zaunreiter hat geschrieben:Bei euch blühen noch die Traubenhyazinthen? :shock: ;)

Gemütlich hast Du es bei Dir auf dem Dach!


1) Ja, und heute scheint nicht mal die Sonne. Aber das WE könnte die ersten Kirschblüten bringen...

2) Danke, ja wenn der Wind nicht pustet.

-K
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2346
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Frühjahrsarbeit, aber nur für die Bienen

Beitragvon Rumpel » Fr 28. Mär 2014, 19:59

Hallo Kevin,
Sieht richtig gut aus dein Dach mitten in Berlin, alle Achtung vor deiner Arbeit.
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

KMP
Beiträge: 694
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Frühjahrsarbeit, aber nur für die Bienen

Beitragvon KMP » Sa 29. Mär 2014, 09:18

Danke, euch beide. Heute morgen (endlich wieder Sonne) sehe ich gerade, dass die allererste Kirschblüte (Süßkirsche 'Lapins') aufgegangen ist.

Langsam dürften die Völker anfangen zu zunehmen, denke ich. Hier ein Bild von den "Verlagsbienen" am Waagstock (Am 21.03 wurde eine Futterwabe gegen Drohnenrahmen ausgetauscht, da er schon verdeckelte Drohnenzellen gesehen hat.)

http://www.bienenjournal.de/stockwaage/chart.png
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012


Zurück zu „Bienenkiste - Frühjahrsarbeiten“