Klotzbeute nach Zeidler Art

Bauanleitungen, Basteltipps und Detailfragen.
Claudia.1977
Beiträge: 352
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:03

Re: Klotzbeute nach Zeidler Art

Beitragvon Claudia.1977 » Di 16. Jun 2015, 21:13

Im Oktober gibt es auch min. einen Kurs in D (jedenfalls habe ich auf die schnelle nur einen Kurs gefunden):
http://www.demeter.de/verbraucher/aktue ... eidlerkurs
liebe Grüße Claudia
[Warré seit 2014 (Oekobeute, Andreas Meisel)/ TBH seit 2015 (Oekobeute, Andreas Meisel) / Bienenkugel seit 2016 (Andreas Heidinger)/ Klotzbeute, trocknet seit 2016, Inbetriebnahme in 2018 (Selbstbau im Zeidler Kurs, Schloss Hamborn)]

Claudia.1977
Beiträge: 352
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:03

Re: Klotzbeute nach Zeidler Art

Beitragvon Claudia.1977 » Di 16. Jun 2015, 21:15

Ich hätte große Lust, wer macht mit?
liebe Grüße Claudia
[Warré seit 2014 (Oekobeute, Andreas Meisel)/ TBH seit 2015 (Oekobeute, Andreas Meisel) / Bienenkugel seit 2016 (Andreas Heidinger)/ Klotzbeute, trocknet seit 2016, Inbetriebnahme in 2018 (Selbstbau im Zeidler Kurs, Schloss Hamborn)]

Benutzeravatar
Gerald
Beiträge: 140
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 20:14
Wohnort: Ampflwang

Re: Klotzbeute nach Zeidler Art

Beitragvon Gerald » Fr 10. Jul 2015, 20:52

Der Baufortschritt kann sich sehen lassen :D

k-DSC_0125.JPG

mfg
Gerald
errare humanum est !
hominis quo vadis ?

Claudia.1977
Beiträge: 352
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:03

Re: Klotzbeute nach Zeidler Art

Beitragvon Claudia.1977 » Do 8. Okt 2015, 19:05

liebe Grüße Claudia
[Warré seit 2014 (Oekobeute, Andreas Meisel)/ TBH seit 2015 (Oekobeute, Andreas Meisel) / Bienenkugel seit 2016 (Andreas Heidinger)/ Klotzbeute, trocknet seit 2016, Inbetriebnahme in 2018 (Selbstbau im Zeidler Kurs, Schloss Hamborn)]

Benutzeravatar
Gerald
Beiträge: 140
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 20:14
Wohnort: Ampflwang

Re: Klotzbeute nach Zeidler Art

Beitragvon Gerald » Do 8. Okt 2015, 19:36

Hallo Claudia,
währe nett, wenn du ein eigenes Thema zB. über Zeidlerbäume oder Suchanfragen dazu erstellen würdest, das bringt meinem Thread nicht Durcheinander und macht ihn lessbarer, außer ich soll ihn beenden... :?: :!:

Mit der Bitte um Kentnisnahme und freundlichen Grüßen

Gerald
errare humanum est !
hominis quo vadis ?

Jens vom Fuchsberg
Beiträge: 115
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 07:46
Wohnort: Erfurt/ Fuchsberg

Re: Klotzbeute nach Zeidler Art

Beitragvon Jens vom Fuchsberg » Sa 10. Okt 2015, 19:23

Hallo Gerald,

mich würde ein aktuelles Foto interessieren. Hast Du eines parat?

Beste Grüße,
JvF
Bienenhüter seit 2015 (Bienenkiste; Warré)

Benutzeravatar
Gerald
Beiträge: 140
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 20:14
Wohnort: Ampflwang

Re: Klotzbeute nach Zeidler Art

Beitragvon Gerald » So 11. Okt 2015, 09:24

Innenfoto geht heuer nicht mehr, ich habe den Spalt der Tür ausgestopft mit Holzwolle (Winterfest seit 3 Wochen, Schaumstoff im Sommer ).

Den Baubetrieb (ca.50-60% Ausgebaut) haben sie in der 1. Septemberwoche eingestellt, und ist nicht nur Temperatur / Futterabhängig.
Hier ist kein Unterschied zu den anderen Völkern ( Warre 2,5cm, Klotz 8cm ) erkennbar.

Fazit: Winterbienen bauen sehr ungern, ist nicht ihre Aufgabe, kostet zuviel Lebensenergie.

mfg
Gerald
errare humanum est !
hominis quo vadis ?


Zurück zu „Klotzbeuten - Bauanleitungen und Konstruktion“