Ableger mit Trennscheid ?

Wie besiedele ich die TBH? Mit einem Schwarm, mit Ablegern aus Rähmchenbeuten, etc.
mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Ableger mit Trennscheid ?

Beitragvon mahagugu » Mi 13. Feb 2013, 22:46

Die Methode sollte wenn dann auch für andere Beuten funktionieren , die einen großen Brutraum
haben, den man mit einem Trennscheid teilen kann. Größtenteils haben die meistens von uns
ja schon ein Trennscheid für ihre TBH.

Die Idee ist einfach :
- einige Brutrahmen entfernen und abkehren (okay, eventuell doch vorher mit Rahmen probieren .....)

- alten Brutraum mit Trennscheid abgrenzen und abgekehrte Brutwaben hinter Trennscheid geben

(Bienen sollten unterhalb von Trennscheid zu den Brutwaben krabbeln ...
Königin mag aber nicht mit)

die Brutwaben ohne Königin lassen sich nun entsprechend verwerten ...
zB für eine Brutscheune mit Bienen oder eben einen Ableger oder für die Produktion von Weiselzellen

?Brutwaben mit Königin entfernen und restliche Brutwaben drin lassen

Benutzeravatar
sleipnir
Beiträge: 434
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:46

Re: Ableger mit Trennscheid ?

Beitragvon sleipnir » Do 14. Feb 2013, 19:47

mahagugu hat geschrieben: (Bienen sollten unterhalb von Trennscheid zu den Brutwaben krabbeln ...
Königin mag aber nicht mit)


Servus mahagugu,

woher weißt Du das ? Hast Du das selber schon so gemacht ?

fragt ein neugieriger

Bernhard
Die kleinste Tat ist besser
als der größte Vorsatz.

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Re: Ableger mit Trennscheid ?

Beitragvon mahagugu » Fr 15. Feb 2013, 11:32

sleipnir hat geschrieben:
woher weißt Du das ? Hast Du das selber schon so gemacht ?
....


Bienenflucht passiert angeblich darauf und ein paar Absperrgitter.
Gibt da ein paar interessante auf Beispiele auf Dave Crushmens Seite
(queen excluder, bee escape). Auch in Dr. Lampes Bienenzucht
wird das erwähnt.

Eigentlich finde ich die Methode jetzt nicht mehr so praktisch.
Für die Honigernte wäre da das Trennscheid schon viel interessanter.
Nehme mal an das am Abend, die Bienen größtenteils im Brutraum
sind und der Honigraum fast bienenleer. Wenn man dann zu derzeit
das die Honigwaben entnimmt, die zuvor durch Trennscheid vom
Brutraum getrennt wurden , dann hat man gute Chancen , dass
man die Honigwaben entnimmt ohne viel Bienen drauf. ((hab ich
noch nicht probiert))

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Ableger mit Trennscheid ?

Beitragvon edlBeefit » Fr 15. Feb 2013, 12:43

mahagugu hat geschrieben:
sleipnir hat geschrieben:
woher weißt Du das ? Hast Du das selber schon so gemacht ?
....


Für die Honigernte wäre da das Trennscheid schon viel interessanter.
Nehme mal an das am Abend, die Bienen größtenteils im Brutraum
sind und der Honigraum fast bienenleer.

Warum sollten am Abend keine Bienen im HR sein??? es gibt trachten da fliegen sie die ganze Nacht durch, hab ich schon erlebt, Lindenbaum in der Nähe
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Re: Ableger mit Trennscheid ?

Beitragvon mahagugu » Fr 15. Feb 2013, 17:09

edlBeefit hat geschrieben:....
Warum sollten am Abend keine Bienen im HR sein??? es gibt trachten da fliegen sie die ganze Nacht durch, hab ich schon erlebt, Lindenbaum in der Nähe


In der Regel kühlt es am Abend und in der Nacht ab. Ab einer gewissen Temperatur ist die Motivation der Bienen größer eine Traube zu bilden.
Es ist wahrscheinlich , dass sie das tun ... gott s D gibt es ja die Online-Zarge im Internet wo man das kontrollieren könnte

Hainlaeufer
Beiträge: 317
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Ableger mit Trennscheid ?

Beitragvon Hainlaeufer » Sa 16. Feb 2013, 14:41

mahagugu hat geschrieben:Es ist wahrscheinlich , dass sie das tun ... gott s D gibt es ja die Online-Zarge im Internet wo man das kontrollieren könnte


Hallo lieber Mahagugu! Meinst du damit HOBOS? Oder darf ich nachfragen, um was es sich sonst handelt? Mich interessieren sehr solche Sachen, wenn ich noch eine Alternative zu HOBOS hätte, würde mich das natürlich Glücklich stimmen ;).

Danke!

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Re: Ableger mit Trennscheid ?

Beitragvon mahagugu » Sa 16. Feb 2013, 21:05

Hainlaeufer hat geschrieben:... Meinst du damit HOBOS? Oder darf ich nachfragen, um was es sich sonst handelt? Mich interessieren sehr solche Sachen, wenn ich noch eine Alternative zu HOBOS hätte, würde mich das natürlich Glücklich stimmen ;).
...


Ja, genau, das mein ich.


Zurück zu „TBH Besiedlung“