Die Möglichkeit einer Volksgründung mit der alten Weisel

Wie besiedele ich die TBH? Mit einem Schwarm, mit Ablegern aus Rähmchenbeuten, etc.
Manfred

Re: Die Möglichkeit einer Volksgründung mit der alten Weisel

Beitragvon Manfred » Sa 29. Okt 2011, 12:10

Grüß Euch,

Das stellt sich für mich im Prinzip als rrr-Lego-Imkerei dar.

Des Imkers Wille und des Imkers Eile schafft hier zwei dissonante Teile.

Herzliche Grüße Manfred

Benutzeravatar
gartenmundl
Beiträge: 100
Registriert: So 22. Jan 2012, 23:14
Wohnort: Oberbayern

Re: Die Möglichkeit einer Volksgründung mit der alten Weisel

Beitragvon gartenmundl » Do 26. Jan 2012, 16:33


Benutzeravatar
sleipnir
Beiträge: 434
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:46

Re: Die Möglichkeit einer Volksgründung mit der alten Weisel

Beitragvon sleipnir » Mo 6. Feb 2012, 18:26

Vor allem finde ich die Einfachheit der TBH´s faszinierend. Wirklich
Keine waaggerechten Auflager der Oberträger, keine Abdeckfolie oder Platte und das Dach wird mehr oder weniger mit viel Luft einfach raufgelegt.
Gibt es dort keinen Wind, Kälte, Feinde und keinen Regen oder wie ? Hm ist mir schleierhaft.


gruß

bernhard
Die kleinste Tat ist besser
als der größte Vorsatz.

Gesina
Beiträge: 145
Registriert: Di 31. Jul 2012, 21:20

Re: Die Möglichkeit einer Volksgründung mit der alten Weisel

Beitragvon Gesina » Mo 15. Okt 2012, 06:34

Schönes Musikvideo, Markus! Ein weiterer Imker mit Herz ;)
LG, Gesina
Die Königin verkörpert die einigende Kraft der Gemeinschaft (Newman)

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Re: Die Möglichkeit einer Volksgründung mit der alten Weisel

Beitragvon mahagugu » Mo 15. Okt 2012, 10:25

Da war doch erst kürzlich im Forum ein vorgestellter Artikel vom Zaunreiter,
wo's um die komplette Bauerneuerung im Oktober gegangen ist.

Da wurde geschrieben , dass das Alter des Volkes relevant ist.

Kann mich auch an Artikel erinnern , wo gesagt wurde , die Spermagüte und Menge
der Drohnen nimmt , wegen der Behandlungen, Drohnenschneiden usw. ab und
das geht auf die Lebensdauer der Königinnen.

Letztendlich heißt das wohl "Königin rechtzeitig ersetzen bzw. liquidieren"

mahagugu
Beiträge: 404
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:43

Re: Die Möglichkeit einer Volksgründung mit der alten Weisel

Beitragvon mahagugu » Di 16. Okt 2012, 10:15



Zurück zu „TBH Besiedlung“