Umsiedeln von DNM in TBH

Wie besiedele ich die TBH? Mit einem Schwarm, mit Ablegern aus Rähmchenbeuten, etc.
Kermit
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:36

Umsiedeln von DNM in TBH

Beitragvon Kermit » So 10. Apr 2016, 16:36

Hallo Forum,

ich kann in den kommenden Tagen ein Volk auf DNM bekommen. Um dem Volk einen möglichst "schonenden" Umzug zu ermöglichen will ich die Rämchen nach der Methode von Phil Chandler modifizieren und unter die Oberträger schrauben. Von den Maßen ist dies kein Problem, ausserdem hätte ich gleich die richtigen Oberträger dran und könnte die TBH wieder ordentlich verschließen.
Während des Umbaus würde uch die Bienen ( Königin im Käfig ) in einer Schwarmfangkiste "parken" und danach in die TBH geben.

Frage : Hat das schon jemand in der Form gemacht und kann über seine Erfahrungen berichten ?
Während des Umbaus werden die Waben des Brutnestes abkühlen. Wie viel Zeit habe ich bei erwarteten 18 - 20 °C, bevor die Brut schaden nimmt ?

MfG
Chris

Kermit
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:36

Re: Umsiedeln von DNM in TBH

Beitragvon Kermit » So 10. Apr 2016, 17:14

Hab eben mal bei den Wetterfröschen nach nachgesehen - die Temperaturen in der kommenden Woche werden wohl nur in Richtung 15°C
gehen.

Mhhhhm.

Chris

Benutzeravatar
Theophanu
Beiträge: 304
Registriert: So 23. Jun 2013, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Umsiedeln von DNM in TBH

Beitragvon Theophanu » So 10. Apr 2016, 18:53

Verzeih, wenn ich schreibe was mir spontan einfällt, du aber nicht gefragt hast:
warum besiedelst du die TBH nicht mit dem schönen Schwarm aus der DN-Kiste?

Einfach nur weils für alle Beteiligten nervenschonender ist, wenns auch Warten erfordert :)
sapere aude

Kermit
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:36

Re: Umsiedeln von DNM in TBH

Beitragvon Kermit » So 10. Apr 2016, 20:49

Hallo Theopanu,

ich bin für Schwärme immer zu haben - in diesem Fall soll das Volk "ausgemustert" werden ( Bestandsreduzierung ).
Daher meine Überlegungen zum Umsiedeln.

MfG Chris

Kermit
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:36

Re: Umsiedeln von DNM in TBH

Beitragvon Kermit » Mi 11. Mai 2016, 19:54

So, Thema erledigt ! Am Montag nochmal durch die Warrè geschaut - sehr starkes Volk mit vier Zargen, Honigraum nach knapp zwei Wochen voll, neue Zarge oben drauf. Keine Schwarmzellen gefunden, aber alles sehr voll mit Bienen.
Heute morgen gegen 9:00 Uhr großes Schauspiel im Garten - der Schwarm hat sich 50cm Höhe an eine Thuja-Hecke gehängt, der größte Teil lag davor im hohen Gras und hat selbiges niedergerdückt. Mit der Schwarmkiste einen Ast der der Hecke "abgeerntet" und die Kiste direkt ins Gras gestellt.
Nach knapp 2 Stunden waren die Damen alle drin und ließen sich anstandslos die 15m zur TBH tragen. Dort sind Sie dann in einer beeinduckenden Prozession eingezogen.
Inzwischen ist einfliegen angesagt.
Schwarmgewicht : 2,78 Kg.

Chris :D

Johannes-Mellifera
Beiträge: 182
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 19:15
Kontaktdaten:

Re: Umsiedeln von DNM in TBH

Beitragvon Johannes-Mellifera » Mi 11. Mai 2016, 20:24

Na so muss das sein! Glückwunsch!!! :D

Wenn es nur immer so glatt ginge mit den Schwärmen. :lol:

Claudia.1977
Beiträge: 352
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:03

Re: Umsiedeln von DNM in TBH

Beitragvon Claudia.1977 » Mo 6. Jun 2016, 09:36

:!: :D
liebe Grüße Claudia
[Warré seit 2014 (Oekobeute, Andreas Meisel)/ TBH seit 2015 (Oekobeute, Andreas Meisel) / Bienenkugel seit 2016 (Andreas Heidinger)/ Klotzbeute, trocknet seit 2016, Inbetriebnahme in 2018 (Selbstbau im Zeidler Kurs, Schloss Hamborn)]


Zurück zu „TBH Besiedlung“