Ist das Schimmel?

Wie bereite ich die TBH auf den Winter vor? Isolieren, Anordnung der Oberträger, etc.
Rabea
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Okt 2013, 20:19

Ist das Schimmel?

Beitragvon Rabea » So 16. Nov 2014, 15:52

Moin an Alle!

Gestern habe ich nochmal eine MS-Behandlung durchgeführt und bei der ersten Wabe habe ich oben im verdeckelten Honigbereich enige Ameisen klauen gesehen; unterhalb sahen einige leere Waben so aus als wären sie mit Schimmel befallen.

Jetzt machich mir natürlich Sorgen, ob Schimmel eine erfolgreiche Überwinterung verhindern kann... außerdem frage ich mich, wenn die Ameisen in größerer Anzahl aufkreuzen, werden die dann nicht den Honigvorrat gefährlich schmälern?

ANFÄNGER-Ängste - wer kann helfen!
Dateianhänge
20141115_160914_resized.jpg

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4324
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon zaunreiter » So 16. Nov 2014, 16:12

Moin,

das sieht aus wie Varroamilbenkot, der sogenannte Kotplatz. Per se nix Schlimmes.

Wo kommen die Ameisen denn rein? Das ist nicht so schön und sollte irgendwie unterbunden werden. Auch wenn die Ameisen im Winter ihre Aktivitäten einstellen, so werden sie doch im nächsten Sommer weitermachen.

Gruß - und ich drücke die Daumen. Wird schon werden!

Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Rabea
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Okt 2013, 20:19

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Rabea » So 16. Nov 2014, 19:28

Moin zurück!

Danke für die schnelle Antwort!
Milbenkot - ok, die restl. machen wir ja jetzt platt und im Frühling putzen die Bienchen ja wieder.
Tja, ein paar Ameisen haben uns zusammen mit einigen Ohrkneifern eigentlich den ganzen Sommer
begleitet - allerdings hatte ich sie nur in der Schublade und auch mal auf den OTs gesehen und das als
unproblematisch angesehen.

Die gefunden sind eigenhändigt erlegt worden, nur mach ich die Beute ja jetzt bis nächstes Jahr nicht mehr auf und weiß
nicht was da noch so nachgekrappelt kommt... . Zur Sicherheit werde ich Klebeband um die Standbeine
wickeln oder gibt es da eine intelligentere Lösung?

Grüssies!
Rabea

Hainlaeufer
Beiträge: 295
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Hainlaeufer » So 16. Nov 2014, 20:03

Sobald es zu kalt wird, kommen die Ameisen nicht mehr aus ihrem Nest. Friert es, wandern sie tief in den Mutterboden hinein, weit, bis in die letzten Kammern, mindestens einen Meter tief, um dort zu überwintern. Ameisen sind sehr von der Umgebung abhängig, also werden sie erst bei einem warmen März, oder erst ab April wenns gut geht, aktiv. Kommt natürlich auf die Witterung an, aber wie es so oft ist, muss der Boden erstmal wärmer werden, damit die Ameisen überhaupst auf die Idee kommen, die neue Sonnensaison zu begrüßen.
Da die Ameisenstraßen durch Phäromone gesteuert werden und diese durch Wasser verloren gehen können, wird die aktuelle Ameisenstraße zu deinen Bienen bald verschwinden. In Folge dessen werden sie nicht sofort wieder im neuen Jahr über deine Bienen "nachdenken". Alle Ameisenkolonien die große Reviere ablaufen, müssen dieses immer wieder im Frühling neu behaupten. Wer weiß, vlt. verlieren deine Plagegeister nächstes Jahr gegen eine andere Art, und vlt. sind es solche, die weniger Interesse für Bienen haben (gibt es genug).
Also Ruhe bewahren - falls sie nicht massenhaft im Sommer nerven, keine Panik!

LG
Michi

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2292
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Rumpel » So 16. Nov 2014, 20:39

Schon wieder Emsen, :) die Scouts nicht der Regen.
Wie die Bienen einer hat was gefunden, und erzählt zuhause was es wo zu mühmeln gibt.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Hainlaeufer
Beiträge: 295
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Hainlaeufer » Mo 17. Nov 2014, 11:26

Ja, schon wieder Immen, andere Immen :P verwandte Immen ;)

Glaub mir, der Regen spült die Phäromone weg..., der Winter erst Recht.
Die Scouts können im Frühling nicht ihrem Werk vom letzten Jahr nachgehen, die Kolonien müssen erst Grenzen setzen.

LG
Michi

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2292
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Rumpel » Mo 17. Nov 2014, 11:42

Die Scouts können im Frühling nicht ihrem Werk vom letzten Jahr nachgehen

Michi, ganz ruhig deine Bienen müssen das auch. :lol:
Gibt noch viel mehr.
Aber nicht jetzt alle Sachen mit den Emsen vergleichen das lauft eben genau anders rum.
Also auf den Kopf stellen.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Hainlaeufer
Beiträge: 295
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Hainlaeufer » Mo 17. Nov 2014, 14:03

Hallo Jörn!

Du hast Glück, heut bin ich die Ruhe selbst :P
Ich merke schon, mit dir kann ich nicht über andere Immen reden, macht aber nix.
Würde sowieso dann offtopic! Nichts für ungut.

LG
Michi

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2292
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Rumpel » Mo 17. Nov 2014, 15:06

Ich merke schon, mit dir kann ich nicht über andere Immen reden

Von mir aus schon, egal wie weit bis Fettkörpersynthese, oder dieses und jenes.
Oder wir bleiben gute Freunde.
Gruss Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Rabea
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Okt 2013, 20:19

Re: Ist das Schimmel?

Beitragvon Rabea » Mo 17. Nov 2014, 18:22

Hi Michi,

Dankeschlön für Deine Erklärung - interessant das die Ameisen soweit unter der Erde
leben wusste ich nicht - andererseits klar, muss ja frostfrei sein, haben ja keinen Pelz :D !

Schönen Abend
Rabea


Zurück zu „TBH Wintervorbereitungen“