Abdeckfolie-Alternative

Bauanleitungen, Basteltipps und Detailfragen.
Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 222
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon jonas » Fr 19. Apr 2013, 15:32

also ich ernte es so, in kleineren styl:
https://www.youtube.com/watch?v=5Iq2cMV-UVM
Und da ist ja nichts mit abkratzen.
Ich kenne aber auch platik dinger die steif sind mit keilförmige schlitze; auch zum auflegen. Da könnte man ein versuch machen aus holz. Mit den passenden fräser geht das schnell. Beim kratzen landet dann eben bischen holz dazu bei der ernte.

Hainlaeufer
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon Hainlaeufer » So 21. Apr 2013, 07:27

Danke für den Link!

Heißt das, du arbeitest doch noch mit Plastik?

Benutzeravatar
jonas
Beiträge: 222
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 19:57
Wohnort: Berlin Kreuzberg, süd Frankreich

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon jonas » So 21. Apr 2013, 11:15

Ja habe plastik... Als fliegengitter oder propolisgitter. Lässt sich halt gut einrollen für den gefrierschrank.
Im sommer sind die bienen manchmal unterm dach zum lüften. Oder fliegen oben am dach rein und raus.

Benutzeravatar
sleipnir
Beiträge: 434
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:46

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon sleipnir » Mi 24. Apr 2013, 07:06

Servus miteinander,

ich möchte diese Saison Jute testen, leider habe ich noch keine Erfahrungen damit.

gruß

bernhard
Die kleinste Tat ist besser
als der größte Vorsatz.

Hainlaeufer
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon Hainlaeufer » So 28. Apr 2013, 09:55

Danke für die Antworten liebe Leute!

Hm, leider kann ich mich schwer für Jute oder Leinen entscheiden, irgendwo hab ich noch eine kleine Ablehnung. Ist wahrscheinlich einfach das Unbekannte. Ich habe Angst das diese zugeschnittenen Stoffstücke dann beim abziehen komplett zerfallen oder zerreißen. Ordentlich Propolis drauf und zack hab ich mehrere Fasern und Fetzen in der Hand. Zumindest stelle ich mir das gerade so vor... wie eine Horrorgeschichte ;-).

Hui, bin ich sturr :D.

lg

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4662
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon zaunreiter » So 28. Apr 2013, 14:24

Dann leg' halt ein Propolisgitter drunter. Ist nur die Frage: welches Material? 8-) :lol:
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Hainlaeufer
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon Hainlaeufer » Mi 1. Mai 2013, 18:08

Leider hab ich einen ganz einfachen Deckel, der liegt direkt auf die Oberträger drauf, ohne Beespace... wie in der Spechthöhle eben :D. Wenn ich da nur ein Propolisgitter drauf lege, wird der Deckel mit angekittet und der Spaß kann beginnen ;).

Mittlerweile weiß ich, dass ich dieses Jahr noch bei Abdeckfolien bleibe. Werde bei den einen oder anderen Ableger vielleicht ein anderes Material mal testen. Ich will es wirklich testen, ich will nicht gleich alle Völker damit ausstatten und im nachhinein durch gewisse Problematik Lehrgeld zahlen. ;)

Hach, bin ich kompliziert :mrgreen:.

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon KMP » Mi 1. Mai 2013, 18:22

Hainlaeufer hat geschrieben:Leider hab ich einen ganz einfachen Deckel, der liegt direkt auf die Oberträger drauf, ohne Beespace...


Wird das im Spätsommer nicht zu warm? (Ich stelle mir ein Metalldach vor.)

-K
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Hainlaeufer
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon Hainlaeufer » Mi 1. Mai 2013, 19:36

Meine Deckel sind aus 18mm Holz, innen mit einer dicken Styroporplatte (ist auch nur eine Notlösung, wollte eigentlich mal so gepresste Stoh- oder Hanfmatten da reinschneiden) als Isolierung und mit einem atmungsaktiven Holzlagervlies vor Regen und Witterung überdeckt. Also wirklich einfach gebaut, aber sie wirken sehr massiv irgendwie. Die Seitenwände sind auch ziemlich tief, sie schauen weit über die oberste Zarge drüber, ein Sturm kann diese Deckel nicht mehr davon blasen. Meine Völker stehen in der prallen Sonne und haben keine Probleme damit. Bin glücklich mit diesen Dingern :mrgreen:.

KMP
Beiträge: 693
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Abdeckfolie-Alternative

Beitragvon KMP » Mi 1. Mai 2013, 20:35

Aha, verstehe ich.

-K
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012


Zurück zu „TBH Bauanleitungen, Konstruktion, Modifikationen“