Seite 2 von 2

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 10:04
von Rumpel

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 17:26
von specht
Eine TBH gefällt mir irgendwie, sieht hübsch aus und ist relativ einfach zu bauen.
Holz, als natürlichen Rohstoff, würde ich bevorzugen und auf das mir unsympathische Schied verzichten.
Eigentlich erwecken alle Beuten mit Schied in mir ein unangenehmes Gefühl. Warum kann ich nicht mal genau beschreiben, womöglich weil es das in der Natur auch nicht gibt.

Rund sagt mir total zu. Eine TBH aus einem halbierten Baumstamm, gibt es die schon? - die wäre voll hip! 8-)

bye-bye, Marcus

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 18:11
von KMP

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 18:42
von specht
Mit Schied imkern bedeutet mehr Honig für den Imker. Stimmt's Kevin?

Etwas eingelesen in die Materie habe ich mich schon, verstanden sicher nicht alles.
Da wird Pollen entfernt, Futterwaben hinter das Schied gegeben, angepasst nennt man das wohl im Fachjargon.

Brauchen das Bienen unbedingt, wissen Bienen nicht was sie tun?

Diesen Zweck will ich erst gar nicht näher verstehen - oder hab ich überhaupt noch nichts verstanden?! Wird so sein.
Ich hab auch noch nie eine stehende Klotzbeute mit horizontalem Schied gesehen. Die laufen immer unangepasst - Warum ist das bei denen so?

Marcus

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 18:55
von Rumpel
Bei der Tbh ist das Schied Bienendicht, warum kann man sich ja denken.
Schied ist nicht gleich Schied.
Gruss Jörn

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 20:37
von zaunreiter

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 20:58
von specht

Re: Backyardhive

Verfasst: Di 25. Mär 2014, 21:23
von Rumpel