KapHorns HTBH

Bauanleitungen, Basteltipps und Detailfragen.
Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon edlBeefit » Di 25. Nov 2014, 19:35

Keine Reklame nötig, edlBeeFit gibt es nur in meinen engsten Kreis, und an 2 grossen Lehrbienenständen, wo in Kursen ausschliesslich mit meinen Mittel unter Aufsicht der Bieneninspetoren gearbeitet wird, und das schon seit 3 Jahren
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon edlBeefit » Mo 1. Dez 2014, 17:12

Alles klar, super wenn auch die Optik noch passt
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
florian.schuster
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Dez 2014, 10:26
Kontaktdaten:

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon florian.schuster » So 7. Dez 2014, 13:02

Sieht richtig gut aus! Ich hoffe, dass du im nächsten Sommer viel Erfolg damit hast.
-.-

Hainlaeufer
Beiträge: 320
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon Hainlaeufer » Do 15. Jan 2015, 11:32

Ahoi Kaphorn!

Ich finde deine Beutenkonstruktionen schön und gelungen, verfolge das ja schon länger da goi :mrgreen:
Es ist wirklich traurig das ich immer noch so an der TBH hänge, schwankte damals ja stark zwischen einige Beutensysteme, entschied mich dann aber doch für Warre *g*.
Viel Erfolg!

LG
Michi

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon edlBeefit » Mo 26. Jan 2015, 05:12

Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon edlBeefit » Mo 26. Jan 2015, 09:19

Manfred für Dich sicher interessant, aber wahrscheinlich schon bekannt

http://www.mellifera.de/mellifera/melli ... index.html
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon Rumpel » Mo 26. Jan 2015, 10:29

Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon Rumpel » Mo 26. Jan 2015, 10:52

Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon Rumpel » Mo 9. Feb 2015, 10:35

Hallo Kap Horn,
Making of Tanzania Top Bar Hives, für ganz faule. :D
Die Jungs spielen da mit Afrikanischen Bienen drin rum, nur die harten kommen in den Garten. ;)
https://www.flickr.com/photos/kiliweb/4844483456/
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Katja
Beiträge: 41
Registriert: So 24. Mär 2013, 22:10
Wohnort: Siegen

Re: KapHorns HTBH

Beitragvon Katja » Mi 18. Feb 2015, 18:41

Hallo,

interessante Bauweise. Ich habe im vergangen Frühjahr meine ersten beiden TBH gebaut und im Mai besiedelt mit zwei Schwärmen. Sie haben wunderbare Waben gebaut und sind prima durch den Winter gekommen bisher. Ein Volk ist kleiner und ich hoffe, es wird im Frühling schnell durchstarten. Am 10.2. sind sie zum ersten Mal ausgeflogen zum Reinigungsflug :)

Jetzt bauen ich gerade zwei weitere TBH (nach Chandler). Dann ist`s genug. 15 Beuten wären mir einfach zuviel - wegen der Arbeit auch, aber mehr noch auf einem Standort!

Gruß, Katja
Dateianhänge
Feb49.JPG
TBH im Januar


Zurück zu „TBH Bauanleitungen, Konstruktion, Modifikationen“