Wieviel Beuten übereinander?

Wie besiedele ich meinen ersten Warré-Bienenstock? Mit einem Schwarm? Ableger?
franky
Beiträge: 39
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 19:49

Wieviel Beuten übereinander?

Beitragvon franky » Mi 15. Jun 2016, 20:39

Hallo Imkerfreunde/Experten,
habe meinen KS seit 8 Tagen. Zur Zeit noch in einer Beute und oben den Fütterer.
Sollte ich nun eine leere Beute (mit Oberträger) darunter setzen?
Oder wie gehe ich weiter vor?
Vielen Dank schon mal für die Antworten

Johannes-Mellifera
Beiträge: 182
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 19:15
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Beuten übereinander?

Beitragvon Johannes-Mellifera » Mi 15. Jun 2016, 21:01

Hallo,
ein paar mehr Infos wären gut.
Begattete Königin drinne?
Wie schwer ist der KS?
Was und wie viel fütterst du?

LG Johannes

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4438
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Beuten übereinander?

Beitragvon zaunreiter » Mi 15. Jun 2016, 21:02

Eine zweite Zarge geben und weiter füttern. Zwei reichen bis zum Winter und für die Überwinterung.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

franky
Beiträge: 39
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 19:49

Re: Wieviel Beuten übereinander?

Beitragvon franky » Mi 15. Jun 2016, 21:54

Hallo,
eine Königin ist dabei. Der Kunstschwarm ist ca. 1,5-2kg schwer.
Füttere ApiInvert . Bis jetzt ungefähr 1-1,5 ltr. Mehr wurden nicht verbraucht.


Zurück zu „Warré - die erste Besiedelung des Stocks“