Vergleich Smoker Dadant vs. Rauchboy

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4610
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Vergleich Smoker Dadant vs. Rauchboy

Beitragvon zaunreiter » Sa 4. Aug 2012, 21:13

Lange hat er durchgehalten - immerhin 8 Jahre. Allerdings meine ich nicht den Smoker, sondern mich selbst. Ich habe mich öfter über meinen Smoker geärgert - ein kleiner Rauchboy. Jetzt reichte es mir und ich habe den Dadant Smoker geordert. Das hat sich gelohnt!

Der größte Unterschied ist, daß der Dadant raucht und er bleibt an. Und zwar sehr lange. Die kleine Version des Rauchboys geht ständig aus und muß neu entzündet werden. Viel Rauch gibt er auch nicht, also im Vergleich zu Dadant.

Ergo - neue Smoker rauchen gut. ;)

Aber es sind auch kleine Details, die einen Unterschied machen.

Besonders angenehm beim Dadant ist, daß er einen hohen Rand am Blasebalg hat und deswegen sicher in der Hand sitzt.
Bild

Der hohe Rand im Detail - Abrutschen ist da ausgeschlossen!
Bild

Der Rauchboy hat diesen Rand nicht.
Bild

Wer länger arbeitet, dem rutscht der Smoker irgendwann mal aus der Hand.
Bild

Der Dadant-Smoker hat einen Durchmesser von 10 cm, der Rauchboy in der kleinen Version ist da wesentlich kleiner. Das macht vom "Kamineffekt" viel aus. Der Dadant zieht von alleine. Den Rauchboy muß man anschubsen, damit er läuft. Den Dadant machst Du an und stellst ihn weg - er raucht munter vor sich hin und geht nur aus, wenn er nix mehr zu rauchen hat.
Bild

Die Öffnung des Rauchboys ist zwar solider gearbeitet aber "rauchdurchführungsunfreundlicher". ;) Je nach Rauchmaterial rußt er gern mal zu und muß gereinigt werden. Der Dadant-Smoker hat eine airodynamischere Auslaßöffnung und die ist auch größer.
Bild

Der Rauchboy hat oben nur ein Plättchen angelötet. Das Plättchen erhitzt sich mit dem Smoker. Wer ohne Handschuhe arbeitet, der verbrennt sich beim Nachfüllen die Finger, wenn er da dranfasst.
Bild

Der aufgeschraubte Ring beim Dadant erhitzt sich zwar auch, aber er kann noch gut angefasst werden.
Bild

Die Räucherkammer des Dadant - da ist Platz drin!
Bild

Der Durchmesser des Rauchboys verringert sich im Innern durch den Brennkorb. Einen echten Vorteil bietet der Brennkorb nicht.
Bild

Die Aufhängung ist beinahe identisch. Links der Rauchboy und rechts der Dadant.
Bild

Die Klappe des Dadant öffnet und schließt sich mit einem Schmatzen. Da wird der stabile Bolzen als Scharnier zu beitragen, sowie der weniger dicke Rand.
Bild

Der Rauchboy hat eine ineinandergesteckte Lasche - die verbiegt sich unter den groben Fingern wie den meinen. Dann ist der Rand der Rauchdose etwas dicker - er läßt sich schlechter schließen.
Bild


Es sind nur Details - es macht aber deutlich mehr Spaß, mit dem Dadant zu arbeiten. Der Dadant-Smoker ist zu empfehlen!
Wer sich sowieso einen neuen Smoker kauft, dem sei geraten, ein paar Euro mehr für den Dadant-Smoker hinzulegen. Es lohnt sich.

Gruß
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: Vergleich Smoker Dadant vs. Rauchboy

Beitragvon kaibee » So 5. Aug 2012, 20:07

Nach einem Billig-Smoker habe ich dieses Jahr auch den Dadant gekauft. Teile die Erfahrung von Bernhard. Der Smoker ist einfach super! Ich hätte allerdings gerne eine runde Auslassöffnung, dann wäre es einfacher, den Smoker mit einem Korken o.ä. zu verschließen... Ich habe mir nun einfach einen Korken passend geschnitzt, geht so auch.

specht
Beiträge: 188
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 16:31

Re: Vergleich Smoker Dadant vs. Rauchboy

Beitragvon specht » Di 1. Apr 2014, 10:24

So ein einfacher Dosen-Smoker raucht erstaunlich gut.



Obwohl wir schon einen Edelstahl-Smoker besorgt haben, der wird demnächst noch gebaut.
Recycling ist in aller Munde.

Unter dem Slogan - Müll, let's do it! :)

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2396
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Vergleich Smoker Dadant vs. Rauchboy

Beitragvon Rumpel » Di 1. Apr 2014, 12:47

So ein einfacher Dosen-Smoker raucht erstaunlich gut.

Ja ein dadant auch, mit so Dosen Smoker iss ja schön, hast dann für jedes Volk einen oder wie? :D
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe


Zurück zu „Sonstiges“