Kondensation, Futtersaft und Varroa

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Kondensation, Futtersaft und Varroa

Beitragvon zaunreiter » Do 17. Nov 2016, 23:02

Laut einer noch nicht veröffentlichten Arbeit, die untersucht, wovon genau sich die Varroamilben bei den Bienen ernähren, scheint das Ergebnis zu sein daß sich die Varroamilben vom Vitellogenin der Bienen zu ernähren. Aus dem Fettkörper der Bienen.

http://community.lsoft.com/scripts/wa-LSOFTDONATIONS.exe?A2=bee-l;ebbfa787.1611

Bisher hat man geglaubt, die Milben ernähren sich von der Hämolymphe der Bienen.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

lilie
Beiträge: 215
Registriert: Di 11. Feb 2014, 16:43
Wohnort: Aargau Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kondensation, Futtersaft und Varroa

Beitragvon lilie » Mo 21. Nov 2016, 01:37

Ist das nun besser oder schlechter für die Bienen?

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Kondensation, Futtersaft und Varroa

Beitragvon zaunreiter » So 25. Mär 2018, 23:49

Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.


Zurück zu „Sonstiges“