Versand Deutschland

Bezugsquellen von Schreinern und anderen Bastlern für fertige Warréstöcke.
Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4670
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Versand Deutschland

Beitragvon zaunreiter » So 11. Nov 2012, 23:28

zaunreiter hat geschrieben:Auf Seite 11 gibt es Warrébeuten:

http://www.bienen-center.de/Katalog2012-150dpi.pdf


Ich staunte nicht schlecht, als ich vorgestern vor der Haustüre zwei Pakete fand - ich hatte doch gar nichts bestellt?! Ein Blick in die Pakete - Riesenüberraschung! Rähmchen vom Bienen-Center! Im Mai bestellt ... im November geliefert. :geek:

Die Rähmchen sind getackert (wie bei Ickowicz) - aber die Tackerklammer ist zu klein. Außerdem sind einige danebengetackert.
Bild

Die Ohren zum Teil angeeckt.
Bild

Interessante Technik - der Draht wurde angetackert. Habe ich auch noch nicht gesehen. Müßte aber halten. Eigentlich eine gute Idee, wenn es denn hält!
Bild

Bei Warre sind die Rähmchen relativ dünn, was hier bei den Rähmchen dazu führte, daß der Tacker die Hölzer zerstört hat - zu stark und tief getackert. Der Tacker sollte einzustellen sein! Außerdem: Die Ober- und Unterträger wurden wie Hoffmann-Rähmchen konstruiert - mit Einkerbungen. Da die Warre-Rähmchenhölzer dafür zu zierlich sind, reißt es an allen Ecken und Kanten!
Bild

Daneben.
Bild

Dadurch gebrochen.
Bild

Unsauber eingelegt, dadurch ist der Unterträger länger als der Oberträger, das Rähmchen bildet eine Art A, also die Seitenteile gehen nach unten-außen.
Bild

Zur Abwechslung wurde der Oberträger mal von der Seite getackert...
Bild

Leider auf der anderen Seite nicht...was dazu führt, daß der Oberträger hier abhebt.
Bild

Daneben. Auch hier sieht man, daß die Tackerklammer einfach zu klein ist, sowohl in der Breite als auch in der Länge. Und viel zu fest reingetackert.
Bild

Vierfach gedrahtet...für so ein kleines Rähmchen etwas übertrieben...
Bild

Ich werte diese Rähmchen als mangelhaft - sehe das aber mal als "ersten Versuch" an. Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Lieferant wird informiert und mit Verbesserungsvorschlägen versorgt. In der Hoffnung, daß das in Zukunft besser läuft. :roll:

Verbesserungsvorschläge:

- geeignete Tackerklammern
- Tackerdruck justieren
- Tacker fest montieren, um Senkrechte zu gewährleisten, sowie Führungshilfe für die Rähmchenhölzer verwenden
- auf Verzahnung der Ober- und Unterträger verzichten
- stattdessen einen Falz auf jeder Seite im Oberträger in der Dicke der Seitenteile verwenden
- Unterträger einfach flach auf die Seitenteile aufsetzen und vertackern
- nur dreifach drahten
- statt den Draht durchzuziehen, einfach nur einen Strang pro Ebene und dann vertackern
- härteres Holz verwenden!

Vergleiche Rähmchen von Ickowicz:

Dreifache Drahtung: völlig ausreichend!
Bild

Hartholz! Breite und lange Klammern.
Bild

Hier sieht man den Falz. (@Mandy: DER Falz... :P )
Bild

Gruß
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Hainlaeufer
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 00:01

Re: Versand Deutschland

Beitragvon Hainlaeufer » Mo 28. Jan 2013, 11:33

Bernhard @ Die Rähmchen sind ja zum weinen oder? Hm. Ich habe mir auch mal gedacht, ein paar ganze Warre-Rähmchen wären nicht schlecht. Nur in kleiner Menge (so 150 Stk.) um das eine oder andere Projekt durchführen zu können.

Wenn ich den einen oder anderen diese Firma vorstellen darf: http://www.bienen-janisch.at/
Ich bin glücklicher Kunde dieser Firma, die Preise sind vollkommen okay, und es kann (was ich besonders toll finde) abgesehen von den geläufigen Magazinmaßen auch irgend ein Wunschmaß bestellt werden bzw. ist es auch kein Problem ordentlich Warre zu produzieren, einfach einen Plan hinschicken und die Post geht ab!

Hoffe die Verlinkung geht so in Ordnung?

Danke,

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4670
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Versand Deutschland

Beitragvon zaunreiter » Mo 28. Jan 2013, 14:30

Das erklärt den Preis...und ist nicht gerade ideal!

24 mm sollen es schon sein! Auch wegen der größeren Stabilität. Und gerade in Deutschland gibt es zugige Ecken, in denen es kalt wird und etwas Wanddicke einfach erforderlich ist.

Gruß
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Rolf_L
Beiträge: 51
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 13:15
Wohnort: München

Re: Versand Deutschland

Beitragvon Rolf_L » Mo 19. Mär 2018, 19:36


Drahtwurm
Beiträge: 1
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 17:10

Re: Versand Deutschland

Beitragvon Drahtwurm » Di 20. Mär 2018, 23:05

Hallo,

die sind wohl etwas "unglücklich" vom Markt verschwunden.
Siehe bei den Nachbarn . . .https://www.imkerforum.de/forum/thread/56081-firma-bienen-beute-de/

Viel Freude mit den Mädels wünscht

Hans

Rolf_L
Beiträge: 51
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 13:15
Wohnort: München

Re: Versand Deutschland

Beitragvon Rolf_L » Sa 1. Dez 2018, 21:39



Zurück zu „Bezugsquellen für fertige Warréstöcke“