Edit-Funktion

Rund um die Forumstechnik - zum Beispiel: Wie lade ich Bilder hoch?
Teila
Beiträge: 29
Registriert: Do 5. Aug 2010, 23:29
Wohnort: Unterkirnach, BW
Kontaktdaten:

Edit-Funktion

Beitragvon Teila » Mi 11. Aug 2010, 12:02

Hallo Bernhard,

wie wir alle sicher schon festgestellt haben, funktioniert das Editieren von Posts nur eine gewisse Zeit lang. Steht der Post schon zu lange, kann er nichtmehr editiert werden. Das ist schade, vor allem in Hinsicht auf Beiträge, in denen man viele Informationen im Startpost geben und diese auch aktuell halten will. Das ist sinnvoll, weil dann Leute, die nach schnellen Antworten suchen, nicht erst den ganzen Fred durchlesen müssen.

Deswegen wollte ich nachfragen, ob du die Edit-Funktion nicht freischalten könntest?

Grüße, Teila
Ein Bien der sticht, hat etwas zu verteidigen. Ein Bien, der was zu verteidigen hat, ist motiviert und meistens gesund.

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Edit-Funktion

Beitragvon zaunreiter » Mi 11. Aug 2010, 12:54

Hallo Teila,

es ist sehr sinnvoll, dass das Editieren der Posts nur für eine gewisse Zeit möglich ist. Das bestätigt die langjährige Erfahrung in einigen Foren. Für diese Einstellung gibt es viele gute Gründe, vor allem aber erleichtert es dem Leser das Auffinden der neuen Informationen. Denn wie soll jemand mitbekommen, dass Du neue Informationen in deinem Eingangspost aufgenommen hast? Soll er/sie jedes Mal deinen Eingangspost erneut durchlesen? Indem Du es oben und unten einstellst?

Das Forum besitzt nicht ohne Grund Threads - für die Berücksichtigung des zeitlichen Verlaufes und um die Entstehung der Informationen zu verfolgen. Das Forum ist kein Wiki und kann auch ein Wiki nicht ersetzen. Tut mir leid.

Viele Grüße
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Teila
Beiträge: 29
Registriert: Do 5. Aug 2010, 23:29
Wohnort: Unterkirnach, BW
Kontaktdaten:

Re: Edit-Funktion

Beitragvon Teila » Mi 11. Aug 2010, 20:37

Okay, von dem Standpunkt aus... Ist nur etwas ungewohnt ;) Ich bin von vielen Foren gewohnt, einen umfassenden (Wissens-) Beitrag in Form von "Wegweisern" oder "Infosammlungen" zu schreiben, was mitunter auch mal ne Woche gehen kann. Bisher hat sich noch niemand negativ darüber geäußert und ich habe eine kleine, aber treue Leserschaft gewonnen. Aber jetzt bin ich ja vorbereitet und kann entsprechend damit warten, bis er ganz fertig ist 8-)

Achja: Wie lange genau ist das editieren eigentlich möglich?

Grüße, Teila
Ein Bien der sticht, hat etwas zu verteidigen. Ein Bien, der was zu verteidigen hat, ist motiviert und meistens gesund.

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Edit-Funktion

Beitragvon zaunreiter » Do 12. Aug 2010, 10:25

Teila hat geschrieben:... treue Leserschaft...


Das Forum ist nicht dazu da, eine treue Leserschaft aufzubauen, sondern um Erfahrungen auszutauschen. Eigene Erfahrungen. ;)

Wenn Du also Beiträge aus deinem Erfahrungshorizont, am besten noch mit Bildern versehen, hier reinstellst, dann ist das besser, als "Informationssammlungen" anzulegen, die nicht auf eigener Erfahrung beruhen. Denn Information und Wissen ist nicht dasselbe. Eine Information ist eine Information. Erst wenn Du sie mit eigener praktischer Anwendung verknüpfst, wird Wissen daraus.

Viele Grüße
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Teila
Beiträge: 29
Registriert: Do 5. Aug 2010, 23:29
Wohnort: Unterkirnach, BW
Kontaktdaten:

Re: Edit-Funktion

Beitragvon Teila » Do 12. Aug 2010, 12:08

Zum aktuellen Zeitpunkt kann ich sowieso noch nicht viel praktische Erfahrung mit reinbringen... Also geht es eher in Richtung Infosammlungen, ja. Ich mag es eben, viele Infos, die für viele Leute viel Verwirrung auslösen, auf ein anständiges Maß zu komprimieren und lesbar zu machen. Nur so bringt man Infos an den Mann, und nur so bewirken diese dann auch was. 8-) Ich habe und hatte nie vor, Leserschaften aufzubauen... Aber irgendwie kam es einfach dazu. Wenigstens weiß man dann, dass die Beiträge nicht von allzu schlechter Qualität sein können. :P Wobei... Im Zeitalter der Bild-Zeitung ist alles möglich.

Grüße, Teila
Ein Bien der sticht, hat etwas zu verteidigen. Ein Bien, der was zu verteidigen hat, ist motiviert und meistens gesund.

KMP
Beiträge: 694
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Edit-Funktion

Beitragvon KMP » Mo 27. Mai 2013, 10:51

Zur Zeit funktioniert bei mir die Edit-Funktion gar nicht mehr. Wurde etwas geändert?

-Kevin
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Edit-Funktion

Beitragvon zaunreiter » Mo 27. Mai 2013, 13:49

An der Forumssoftware zumindest nicht. Hast Du einen neuen Browser oder ein Update?
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

KMP
Beiträge: 694
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Edit-Funktion

Beitragvon KMP » Mo 27. Mai 2013, 15:44

Nee, es fehlt mir nur der Link (die Text-Taste). Früher was das links von dem "Beitrag löschen"-Link, dachte ich.

Ich schaue das hier noch mal an: Beitrag absenden und dann schauen ab ich die wieder bearbeiten kann...

-Kevin
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

KMP
Beiträge: 694
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Edit-Funktion

Beitragvon KMP » Mo 27. Mai 2013, 15:45

Nee, ich sehe nur (v. l. n. r.):

Beitrag löschen / Beitrag melden / Mit Zitat antworten

-K

Doch! Der Link "Ändere Beitrag" ist da, aber nicht mehr sichtbar. (Also für mich Problem erledigt.)
Dateianhänge
Fullscreen capture 27May13 34857 PM.jpg
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Edit-Funktion

Beitragvon zaunreiter » Mo 27. Mai 2013, 16:32

Vermutlich lädt dein Browser das Icon nicht mehr - sollte mit einer Auffrischung des Cache wieder zu sehen sein.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.


Zurück zu „Technische Fragen zum Warré-Forum“