Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Rund um die Forumstechnik - zum Beispiel: Wie lade ich Bilder hoch?
Norbert
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 19:09
Wohnort: Winden am See

Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Beitragvon Norbert » Mo 4. Jul 2016, 19:01

Hallo ich hab eine Frage.
Ich beginne mit Bienen und Warre. Wie soll ich den Anfangsstreifen machen, wenn ich noch kein eigenes Wachs habe?
Danke!!!
Schau was eine solche Liebe bewirkt. - Sie erleuchtet den ganzen Himmel!

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Beitragvon zaunreiter » Mo 4. Jul 2016, 21:26

Wachs kaufen. Entweder als Mittelwand oder als Wachsblock.
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Nico
Beiträge: 11
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 12:39

Re: Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Beitragvon Nico » Fr 15. Jul 2016, 20:28

Geht es nicht auch mit einer Wachskerze? als Alternative?
DIe nut halt mit Wachs füllen

Immenpension
Beiträge: 104
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 13:17

Re: Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Beitragvon Immenpension » Fr 15. Jul 2016, 22:02

Da kannst du die Beute innen ja auch gleich mit Altöl streichen ;)

wenn kein Wachs zur Hand ist, kannst du im Notfall auch Dreieckleisten unter die Träger setzen.
Grüße vom Karle




Keine Tierversuche!...? aber wie ist das mit der Bienenhaltung?

Nico
Beiträge: 11
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 12:39

Re: Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Beitragvon Nico » Fr 15. Jul 2016, 22:05

Ich rede natürlich von reinem Bienenwachs?

biene1.0
Beiträge: 568
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22
Wohnort: 07806

Re: Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Beitragvon biene1.0 » Fr 15. Jul 2016, 22:53

Hallo Nico,
im vorigen Jahr war ich in der gleichen Situation. Woher das Wachs nehmen?
Es gibt überall Imker, die man fragen kann! Mein Klümpchen war etwas kleiner als ein Ei. Damit habe ich die Wabenträger eingerieben. Und siehe da, es hat geklappt. Die Waben wurden gut nach unten gezogen und sind auch in diesem Jahr noch in den Beuten. Noch ein Jahr und ich habe Wachs zum imprägnieren von Beuten.
Wenn Du nichts beschaffen kannst dann mache es wie Karle geschrieben hat. Dreieckleisten oder eben auch einfach Wabenträger und machen lassen. Wenn die Abstände stimmen (33 mm oder 36 mm) dann geht es schon gut. Nur Mut!
Gruß
Harald
"Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."
Albert Schweitzer

Norbert
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 19:09
Wohnort: Winden am See

Re: Anfangsstreifen wie? ohne Wachs??

Beitragvon Norbert » Mi 20. Jul 2016, 15:26

Danke!! Euch allen! Sehr lieb
Schau was eine solche Liebe bewirkt. - Sie erleuchtet den ganzen Himmel!


Zurück zu „Technische Fragen zum Warré-Forum“