Warré Türme

Roger Delon http://warre.biobees.com/delon.htm
Jean-Marie Frèrès & Jean-Claude Guillaume http://warre.biobees.com/guillaume.htm
Marc Gatineau http://warre.biobees.com/gatineau.htm
Gilles Denis http://warre.biobees.com/denis.htm
Jean-François Dardenne http://warre.biobees.com/dardenne.htm und http://warre.biobees.com/round_and_polygonal.htm
...und andere!
Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Mi 28. Jan 2015, 21:12

Hallo Kurt
Danke für deinen Bericht, sonst hätte ich das bestimmt mal getestet.
ÜBRIGENS, Unter dem schwarzen Deckel (Kaninchen -Schublade)ist eine Warré Beute

Ja und, da ist doch die Kiste Wurst oder wie :?:
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Distelbauer
Beiträge: 347
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 22:12

Re: Warré Türme

Beitragvon Distelbauer » Mi 28. Jan 2015, 22:55

Ja danke Kurt, dachte halt es könnte funzen weil es im Videolink so dargestellt wurde. Aber zumindest als Steighilfe wie bei Bernhard könnte es doch taugen.

vg Georg

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Do 29. Jan 2015, 07:57

Sie bauen es ab, auch wenn ich ein feines Gartenfliess mit einbaue
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Fr 13. Feb 2015, 12:23

Die Russenwarreimker hatten ein Treffen.
Waschmaschinen Wachsschleuder, Wachs in Sack und auf köcheln, schleudern ablassen. :)
Ablegerzarge mit Trennschied und aufgeklebter Folie, die Folie ist mir klar, aber warum nur ein Eingang?
https://www.youtube.com/watch?v=6kqLZVppFZs
LG, Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Fr 13. Feb 2015, 13:24

Jörn, Ist doch nicht nur ein Eingang, der andere ist doch auf der Gegenseite, darum nicht zu sehen

Und hier noch ein super Video über edlStahlrähmchen und Beuten der Russen, alles super einfach und gut

https://www.youtube.com/watch?v=iaI83Nyxumk
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Fr 13. Feb 2015, 16:32

Hmm...
Ich dachte es gibt nur einen zu sehen, deshalb hat es mich verwundert, wäre ja auch komisch. :?
Die Holzzargenpresse ist nicht schlecht bestimmt einfach zu bauen wenn man nicht Schweissen möchte.
@ Kap Horn, ja das kenne ich, war mein Inspirater. :D
Ist aber für DE- Imker gesperrt, vielleicht von Zander oder Dadant keine Ahnung. :lol:
Haben zu viel Nachbauer in DE druffgeklickt, es lief ja eine weile, na so sind sie die Spacken.
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Theophanu
Beiträge: 304
Registriert: So 23. Jun 2013, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Warré Türme

Beitragvon Theophanu » Mi 18. Feb 2015, 10:53

Beeindruckend. Das handwerkliche Geschick, bzw. besonders die Findigkeit.
Ist das ein spezielles Halbformat, oder nur der Honigraum?
sapere aude

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Mi 18. Feb 2015, 11:04

Ich hatte es auch über der normalen Warre Stabilbau als HR. ging ab wie Schmitt seine Mieze. :D
Weiter vorne im Faden zu sehen,
LG. Jörn
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
edlBeefit
Beiträge: 393
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:59

Re: Warré Türme

Beitragvon edlBeefit » Mi 18. Feb 2015, 15:10

Theophanu hat geschrieben:Ist das ein spezielles Halbformat, oder nur der Honigraum?


Bei denen sind alle Zargen gleich hoch, es ist die sogenannte Alpin Beute, oder eben Roger Dalon Beute

http://www.pchelhom.ru/index/la_climats ... _delon/0-7
Die die Russen auf ein weniger hohen Zargen umgebaut haben, Zargenhöhe 108 mm, siehe auch

http://www.pchelhom.ru/index/0-6
Gruss Kurt Edlinger

Lieber ein Hund als Freund als ein Freund der ein Hund ist

Benutzeravatar
Rumpel
Beiträge: 2357
Registriert: So 10. Feb 2013, 15:08
Wohnort: 707 m ü. NN

Re: Warré Türme

Beitragvon Rumpel » Mi 18. Feb 2015, 16:46

So wieder wat jefummelt. :)
Bienenfutterhammermühle mit 6000 Touren! :lol:
Zucker gibt es im Nachbarland ( brauche nur über die Strasse) im Angebot 2kg 60 - 70 Cent.
Gruss Jörn
Dateianhänge
100_2177.JPG
Aus Omas Kochtopf und einem Stück Bandeisen.
100_2178.JPG
Hochsicherheitsdeckel schliessen, und das Knöpple 10 sec drücken.
100_2179.JPG
Mikrofein
Um zu begreifen, dass der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe


Zurück zu „Bekannte Modifikationen des Warré-Bienenstocks“