Guckzargendeckel

Eure eigenen Weiterentwicklungen und guten Ideen!
Benutzeravatar
Bienen_Oli
Beiträge: 145
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 11:08
Wohnort: Kirchlinteln [Niedersachsen]

Guckzargendeckel

Beitragvon Bienen_Oli » Sa 17. Feb 2018, 18:53

Hallo zusammen,

hat jemand erfahrungen gemacht welche Variante des Guckzargendeckels die bessere (in Bezug auf Regen und Wassereinbruch) ist?

Ich habe hier bei dem oberen Deckel mal die obere Außenkante schrag weggesägt, der untere ist so wie orginal.

Danke für Meinungen oder eigene Erfahrungen.
IMGP5007.JPG

biene1.0
Beiträge: 558
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22
Wohnort: 07806

Re: Guckzargendeckel

Beitragvon biene1.0 » So 18. Feb 2018, 18:02

Gibts da extra angefertigte Deckel?
Warum nicht wie bei Warrebeuten üblich? Sieht doch aus als hättest Du kein Kissen drauf!
Bste Grüße
Harald
"Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."
Albert Schweitzer


Zurück zu „Eigene Modifikationen des Warré-Bienenstocks“