High-Tech Winterinspektion

Alle Arbeiten rund um die Einwinterung der Bienen im Warréstock. Einfüttern, vereinigen, usw.
kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

High-Tech Winterinspektion

Beitragvon kaibee » Mi 21. Dez 2011, 16:18

Hallo Leute,
war grad mal auf meinem Bienenstand. Scheint soweit alles in Ordnung zu sein. Meine beiden Völker leben noch!

Hier ein paar Bilder:
Dateianhänge
winter.jpg
Foto - sichtbares Licht
1.jpg
Übersicht Thermographie
2.jpg
Thermographie Fassbeute

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon kaibee » Mi 21. Dez 2011, 16:18

In beiden Beuten sitzt die Wintertraube in der obersten Zarge auf der Fluglochseite!

reichswaldimker
Beiträge: 71
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 10:53
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon reichswaldimker » Mi 21. Dez 2011, 21:25

Cool.
eine Wärmebildkamera ist aber teuer für den privaten Gebrauch.

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon kaibee » Do 22. Dez 2011, 13:35

Hallo zusammen,

den Hinweis hatte ich von anderer Seite auch schon bekommen. Dann scheint wohl was dran zu sein. Ich werde im Januar mal kontrollieren. Da ich nicht auffüttere haben die Bienen sicherlich keinen riesigen Futterüberschuss. Die oberste Zarge war bei beiden randvoll mit Honig, also etwa 10-12kg. Damit wäre dann ggf die Mindestmenge schon vorhanden. Ich werds einfach beobachten! Nächster Check Ende Januar.

Die Kamera kostete vor 2 Jahren etwa 40.000 Euro. 8-)
Ist allerdings nicht mein Privatbesitz! War nur mal eben von der Arbeitsstelle ausgeliehen!

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon kaibee » Mo 23. Jan 2012, 16:22

Es gibt neue Fotos und schlechte Nachrichten. Ein Volk hats nicht gepackt :(
Hier das achteckige:
Dateianhänge
thermo_23012012_1.jpg
Blick auf das Tuch
thermo_23012012_3.jpg
Blick durchs Fenster
thermo_23012012_4.jpg
Blick auf die ganze Beute

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon kaibee » Mo 23. Jan 2012, 16:23

Hier noch die Fotos vom verstorbenen Volk...
Dateianhänge
thermo_23012012_5.jpg
Blick auf das Tuch
thermo_23012012_2.jpg
Blick auf die ganze Beute

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4438
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon zaunreiter » Mo 23. Jan 2012, 17:32

Hmm mmmh,

das hat sich hier schon angekündigt:

apiarius hat geschrieben:Da sitzt dann das Volk (für meinen Geschmack) für Dezember schon ziemlich weit oben.



Bild

Das Volk sitzt ganz verschüchtert oben in der Ecke!

Vergleiche mit dem anderen Volk:

Bild

Das sitzt mitten im Zargenturm und ist knallrot = warm.

Wenn die Bienen schon in eine Ecke gehen, ist das nie ein gutes Zeichen. Auch im Sommer nicht, wenn Du den Schwarm einschlägst und er verkrümelt sich in eine Ecke. Am besten sofort umweiseln. Im Winter kannst Du da nicht viel machen.

Gruß
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon kaibee » Mo 23. Jan 2012, 17:57

mmmh... das Volk hatte im Juli/August nochmal natürlich umgeweiselt. Ich dachte eigentlich, dass die kleine Brutpause den Bienen gut bekommen würde. Am Futter lag es sicherlich nicht. Die oberste Kiste ist voll mit Honig. Das war der 5kg Schwarm, von dem ich berichtet hatte. Hätten die nicht umgeweiselt, hätten die bestimmt auch 4 Zargen in einem Jahr gefüllt, so waren es nur drei. Eine davon habe ich geerntet.

Das ist nun das zweite Volk, das eingegangen ist. Ich hoffe einfach, das dritte schafft's... Viel tun kann ich ja nicht.

Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4438
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon zaunreiter » Mo 23. Jan 2012, 18:00

Kannst Du noch mal weitere Photos einstellen, von den ausgebauten Zargen und dem Boden und so? Mich würde die Korrelation zwischen Wärmebild und Wabenbau interessieren.

In welche Himmelsrichtung ist das Flugloch ausgerichtet? Erscheint mir sehr groß!

Gruß
Bernhard
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

kaibee
Beiträge: 626
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 21:53
Wohnort: Essen

Re: High-Tech Winterinspektion

Beitragvon kaibee » Mo 23. Jan 2012, 19:05

Grundsätzlich kann ich noch weitere Fotos machen, aber ich habe nicht genau verstanden, was ich genau machen soll... Die runde Beute ist nun bei mir zu Hause. Du meintest aber bestimmt auch Fotos von der noch belebten Beute, oder?


Zurück zu „Vorbereitungen für die Überwinterung im Warréstock“