Vereinigen im Stabilbau

Alle Arbeiten rund um die Einwinterung der Bienen im Warréstock. Einfüttern, vereinigen, usw.
Benutzeravatar
Deichkind
Beiträge: 623
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 14:03

Vereinigen im Stabilbau

Beitragvon Deichkind » So 30. Aug 2020, 07:16

„Starke Vöker überwintern“

Wie vereinige ich Stabilbauvölker die Bau mit Futter und Brut in zwei Zargen haben, aber von der Bienenmasse besser dastehen könnten?

Einfach je 3 Zargen mit Zeitung übereinander stapeln und hoffen dass sie sich in den oberen beiden organisieren und dann wenn es kalt ist die untere wegnehmen?

Oder lassen und zweizargig mit Futterteigunterstützung überwintern?

Rolf
Beiträge: 165
Registriert: Di 20. Dez 2016, 13:56

Re: Vereinigen im Stabilbau

Beitragvon Rolf » So 30. Aug 2020, 11:25

Es steht geschrieben:
... die KÖ/Volk gewinnt, die das Flugloch beherrscht ...
... die obere KÖ/Volk gewinnt ...

Ich möchte erinnern:
http://www.immenfreunde.de/naturnah.htm
Vielleicht nicht ALLES machen/versuchen was machbar ist ...
Auch schwache Völker kommen im Frühjahr manchmal groß raus ... manchmal ...

Rolf

Benutzeravatar
Deichkind
Beiträge: 623
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 14:03

Re: Vereinigen im Stabilbau

Beitragvon Deichkind » So 30. Aug 2020, 11:55

@Rolf: Danke dass du mich immer wieder und unermüdlich an deinen naturphilosophischen Gedanken teilhaben lässt.

@erfahrene Warréimker: ich würde mich über praktischen Rat wie immer sehr freuen.

Rolf
Beiträge: 165
Registriert: Di 20. Dez 2016, 13:56

Re: Vereinigen im Stabilbau

Beitragvon Rolf » So 30. Aug 2020, 17:20

Das mache ich gern.
Bitte aber nicht persönlich nehmen und es ist nicht böse gemeint.

Rolf