Honigpresse zum Kaufen

Alles rund um die Honigernte.
Benutzeravatar
zaunreiter
Administrator
Beiträge: 4442
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:14
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon zaunreiter » Mo 25. Sep 2017, 10:36

Hier können wir ja mal Bezugsadressen für Honigpressen sammeln. Der Anfang:

https://bienen-ruck.de/imkershop/neuhei ... onigpresse
Cogito ergo summ.
Ich summe, also bien ich.

Benutzeravatar
Isabella
Beiträge: 46
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 13:57
Wohnort: n.n.

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon Isabella » Mo 25. Sep 2017, 15:29

Hier kann man diese Presse auch sofort kaufen :

http://www.culinaris.eu/Thueringer-Klosspresser

Bei mir hat sich die Presse seit Jahren bestens bewährt !
Man sollte die Presse allerdings in ein flaches Behältnis mit Ablauf stellen, um den frisch gepressten Honig besser sammeln zu können.

Beste Grüße
Friedrich
Ubi apis, ibi salus ! - Wo Bienen sind, da ist Gesundheit !

oekonomy
Beiträge: 22
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 18:20

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon oekonomy » Mo 25. Sep 2017, 21:10

https://www.devo-baumarkt.de/search/ind ... presse+v2a

Die komplett Edelatahl hab ich mir mal gegönt.
Tut ihr Gutes. ich verwende kein Sieb/Tuch in der Presse. Erstes Sieb nach dem Auslauf, dadurch ist das Putzen der Presse für mich leichter. Das Seihtuch mit Wachs zu säubern ist ne Sauerei...

LG, Enrico

biene1.0
Beiträge: 568
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22
Wohnort: 07806

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon biene1.0 » Di 26. Sep 2017, 22:49

Hallo,
eine solche Presse habe ich auch, aber bisher nicht verwendet.
Ich lasse tropfen. Bitte stellt mal ein paar Argumente zusammen, die belegen, dass pressen Vorteile hat.
Gruß
Harald
"Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."
Albert Schweitzer

molle
Beiträge: 2
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:14

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon molle » Mi 3. Jan 2018, 21:29

Die Dänen pressen viel Heidehonig deswegen findet sich da einiges.....
https://www.bihuset.dk/catalog/product/ ... egory/210/

Und hier das Profimodell:
http://apidan.dk/apidan-honningpresse-model-60/

KMP
Beiträge: 694
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon KMP » Do 4. Jan 2018, 08:17

zaunreiter hat geschrieben:Hier können wir ja mal Bezugsadressen für Honigpressen sammeln. Der Anfang:

https://bienen-ruck.de/imkershop/neuhei ... onigpresse


Neuer Link: https://www.bienen-ruck.de/imkershop/ho ... onigpresse

Aber die ist meiner Meinung nach zu klein.

-Kevin
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

KMP
Beiträge: 694
Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon KMP » Do 4. Jan 2018, 08:25

biene1.0 hat geschrieben:Bitte stellt mal ein paar Argumente zusammen, die belegen, dass pressen Vorteile hat.


Geht viel schneller? Weniger Honig geht verloren (bleibt in der Wachsmischung)? Am Ende hat man einen ziemlich kompakten Wachsklotz.

Ich verwende immer noch den Presssack, aber kann keinen Vergleich machen, da ich es nie anders gemacht habe. Die Reinigung mit kaltem Wasser (danach draußen "ausschnappen") finde ich nicht so schlimm. Der Sack hilft mir auch (finde ich) wenn ich die ganze Masse umdrehen will. (Ich ziehe kräftig am Rand bis die eine Seite nachgibt.)

Auf dem Eimer dann habe ich nur einen Feinsieb.

-Kevin
Kevin Pfeiffer - Kleinimker seit 2012

biene1.0
Beiträge: 568
Registriert: So 10. Jan 2016, 19:22
Wohnort: 07806

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon biene1.0 » So 14. Jan 2018, 01:04

Danke Dir. Zum Pressen hatte ich noch keine Veranlassung. Ich habe erst ein Volk beerntet.
Deshalb bin ich beim "Tropfen" geblieben. geht auch gut. Und man kann sehr selektiv ernten, da ich nur den verdeckelten Honig mit einem Löffel von der Mittelwand abschabe. Alles nicht verdeckelte bleibt stehen. Ist dann beim nächsten mal dran.
Nach dem Abtropfen kommen die Reste im Eimer wieder zurück ins Volk und wird wieder eingelagert. Geht 0 verloren.
Gruß
Harald
"Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."
Albert Schweitzer

Brigitte
Beiträge: 6
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 13:38

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon Brigitte » Sa 24. Mär 2018, 22:37

Kennt ihr die Presse von Graze??

https://www.graze.eu/Honigpresse-Edelstah

Kermit
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:36

Re: Honigpresse zum Kaufen

Beitragvon Kermit » Fr 27. Apr 2018, 12:02

Hallo Brigitte,

das Teil tut seit 2 Jahren gute Dienste bei mir - bei dem Preis hätte ich es aber gelassen. Die gleiche Presse wird bei Devo für 160,- Euro weniger angeboten ( Link von oekonomy weiter oben ). Ich nutze dazu noch ein Presstuch aus dem gleichen Haus. Reinigungsaufwand hält sich in Grenzen, ohne Tuch habe ich es noch nicht probiert.

MfG

Kermit


Zurück zu „Warré-Honigernte“